Sie befinden sich hier: Home

Countdown: Die "Annapokalypse" steht kurz bevor! Die Q2 zählt die Tage herunter

Der 7. April ist der letzte Schultag des Abiturjahrgangs 2017

Acht Jahre Schulzeit neigen sich ihrem Ende zu: Der Abiturjahrgang 2017 fiebert dem letzten Schultag an `seiner´ St.-Anna-Schule entgegen, nimmt dann endgültig Abschied von vielen Menschen, welche die zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten hier lange unterrichtet und begleitet haben, hofft auf erfolgreiche Abiturprüfungen mit guten Ergebnissen und ist sicherlich gespannt auf das, was das Leben nach St. Anna so alles zu bieten hat.

Die ganze Schulgemeinschaft wünscht der Abiturientia 2017 schöne, letzte Tage an der St.-Anna-Schule, die sie lange in bester Erinnerung behalten soll!

Zu Gast an St. Anna: Chance! Wuppertal

Engagement für die Schwachen in der Gesellschaft

Der Name ist schon öfter im Zusammenhang mit der Alpen AG gefallen: „Chance! Wuppertal“. Die Teilnehmer der AG sind seit dem Start mit dabei. Einmal die Woche helfen sie Schülern und Schülern bei den Hausaufgaben und anderen alltäglichen Dingen. Zum einen lernt man dabei was übers Leben, zum anderen hilft das Engagement auch dabei, Spendengelder zu sammeln, um damit die Kosten für die Tour im Herbst zu senken.

Weiterlesen…

Mathe-Asse von St. Anna bei der Landesrunde der Mathe-Olympiade

Mit Mark Voorbrock (7c) und Andreas Brauksiepe (8e) hatten sich gleich zwei St.-Anna-Schüler in den Mathe-Olympiade-Runden auf Stadtebene durchgesetzt...

... und damit für die Teilnahme an der Endrunde NRW qualifiziert. Eine beachtliche Quote, denn Wuppertal durfte insgesamt nur sechs Schüler ins Finale schicken. Über den Wettkampftag berichten Andreas und Mark: "Am Samstag, den 25. Februar 2017, war es soweit: Die 6 besten Teilnehmer der 56. Mathe-Olympiade aus ganz Wuppertal fuhren zur Landesrunde nach Steinhagen. Der Tag begann früh: 8:15, Abfahrt aus Wuppertal nach Steinhagen...

Weiterlesen…

Alpen-AG - Sponsoring?

Läuft!

Wer verreisen will, der muss das auch bezahlen können. In diesem Sinne waren die Teilnehmer der Alpen AG schon sehr erfolgreich. So konnten sie unter anderem mit ihrem Engagement bei "Chance Wuppertal" die Firma AMOHR aus Wuppertal so überzeugen, dass diese dann 1000,- für die Finanzierung der Tour im Herbst gespendet haben. Auch die Vorwerk lies sich nicht lange bitten und hat der AG 350,- überwiesen. Von der Barmenia kamen bereits kurz nach den Weihnachtsferien 200,- Euro. Allen Wuppertaler Unternehmen sei dafür herzlich gedankt. Selbst aus dem fernen Vechta kamen 200,- von der Speditionsfirma Paneuropa-Rösch.

Weiterlesen…

Betriebserkundungen der Klassen 9c und 9d bei der Barmenia

Berufsorientierung an St. Anna

 

Am 8. März war die Klasse 9c bei der Barmenia (Versicherung) in Wuppertal.
Nach der Begrüßung und ersten Informationen zur Barmenia durch Herrn Martin Dudek wurden die Schüler in drei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe wurde von einem Azubi in Abteilungen geführt und es wurden kleine Interviews mit den Mitarbeitern geführt. Danach ging es für die Schüler hinauf in die Chefetage, das 7. Stockwerk.

Weiterlesen…

Große Resonanz beim Heureka-Wettbewerb 2017!

Insgesamt 224 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr am Wettbewerb „Heureka! Mensch und Natur“ teilgenommen! 

Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 müssen hierbei in einem Zeitraum von 45 Minuten Fragen beantworten, die den naturwissenschaftlichen Bereich betreffen.
Die Beliebtheit dieses Wettbewerbs zeigt sich an den von Jahr zu Jahr steigenden Teilnehmerzahlen.

Weiterlesen…

Großes Interesse: Anmeldezahl für den Rio-Austausch 2017/2018 übertrifft Erwartungen!

Der Schüleraustausch mit Rio geht in die nächste Runde; Ende September kommen die Gäste vom Zuckerhut

Zehn Tage nach der Informationsveranstaltung zum Schüleraustausch 2017/2018 mit der Escola Alema Corcovado in Rio de Janeiro, Brasilien steht fest: Das Interesse ist groß, die Zahl der Anmeldungen übertrifft die Erwartungen, aber auch die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze für das Austauschprogramm unserer Schule mit der deutschsprachigen Corcovado-Schule.

Weiterlesen…

Neue Schulsanitäter bestehen Prüfung

Realistische Unfalldarstellung schließt Ausbildung ab

Blutende Menschen liegen auf den Treppen, Schreie erfüllen das Treppenhaus...nein, das war nicht das Szenario nach der Zeugnisausgabe ;-), sondern die realistische Unfalldarstellung (RUD), mit der die neuen Schulsanitäter ihre Ausbildung abschlossen. Am Anfang des zweitägigen Kurses stand zunächst etwas Theorie, bevor das erworbene Wissen an verschiedenen Stationen angewendet werden konnte.

Weiterlesen…

Auf dem Neandertalsteig

Die Alpen AG testet ihr Equipment

Nachdem die kundigen Experten vom Rockstore das nötige Equipment vorgestellt hatten, wurde es nun Zeit, das auch auszuprobieren. In erster Linie diente die  zweite Wanderung als erster Test: wie läuft es sich denn mit 8 - 12 kg Gepäck auf dem Rücken? Und bekomme ich das auch in einem 32 L Rucksack unter oder muss auch hier nachgekauft werden? Und wie läuft man eigentlich mit diesen Wanderstöcken richtig?

Weiterlesen…

Erzbischöfliche Musiktage 2017

St. Anna ist selbstverständlich mit dabei!

Bereits zum 27. Mal fanden von Aschermittwoch bis zum 1. Fastensonntag die Erzbischöflichen Musiktage statt.

Obwohl noch immer Baustelle, konnten 125 Schülerinnen und Schüler sowie 10 begleiteten Musiklehrer/-innen aus dem ganzen Erzbistum die Tage wieder in Altenberg durchführen. Von der St. Anna-Schule waren 11 Schülerinnen und Schüler, nämlich Juliana Lukannek (Abi 2016) / Valentin Dicken, Nicklas Wegner (Q2) / Jakob Brieden, Katharina Emig, Emilia Kus, Mabel Springmeier, Marie Tersteegen (Q1) / Lars Herbold, Marius Hochstein, Milena Zahrt (EF) in Chor und Orchester dabei, begleitet von Herrn Becher.

Weiterlesen…

13 Schüler und Schülerinnen der St.- Anna-Schule zu Besuch in der Schweiz

Das Ziel heißt wieder Biel

Für 13 Schüler und Schülerinnen der Schule sowie zwei Lehrerinnen ging es am Samstag in aller Frühe auf in die Schweiz. Nach 6-stündiger Zugfahrt war das Ziel erreicht: Biel (Bienne). Hier werden sie nun eine Woche mit ihren Austauschpartnern verbringen, die sie bereits im September 2016 beim Besuch der Schweizer in Wuppertal kennenlernen durften.

Weiterlesen…

Fastenzeit in der St.-Anna-Schule

Herzliche Einladung zu den Frühschichten und Gottesdiensten

Auch in diesem Jahr laden unsere beiden Schulseelsorger Herr Pauls und Herr Dr. Lange herzlich zu den Frühschichten in der Schulkapelle ein, die jeweils an folgenden Freitagen in der Fastenzeit gefeiert werden:  10.03., 17.03., 24.03., 31.03. und 07.04. Die Andachten beginnen immer um 07:15 Uhr in der Schulkapelle. Herzlich eingeladen ist die gesamte Schulgemeinde, natürlich inklusive der Eltern. Im Anschluss an die Frühschichten sind alle zum gemeinsamen Frühstück in der Mensa willkommen.

Weiterlesen…

Übung macht den Meister!

Drei neue Praktikantinnen im Praxistest

Nein, ein Praxistest ist es nicht dieses Praxissemester, sondern eher ein Ausprobieren und ein Überprüfen, wie sich all die theoretischen Konzepte der jeweiligen Fachdidaktik und des pädagogischen Begleitstudiums denn so bewähren, wenn sie mit der Wirklichkeit des Schulalltags zusammentreffen. In diesem Sinne werden Sarah Brönies (D, PL), Johanna Büscher (M, SW) und Martina Verbocket (KU, M) sich bis zu den Sommerferien bei uns im Hause umschauen, Unterricht hospitieren und freuen sich schon darauf, selber einmal vor der Klasse zu stehen und eine Stunde oder vielleicht sogar eine Unterrichtsreihe zu planen und durchzuführen.

Weiterlesen…

Die ANNAchrichten im Februar

Schneller als der Druck erlaubt!

Sie wollen mehr erfahren über unseren neuen stellvertretenden Schulleiter, Herrn Finn? Und was wurde aus der Kollekte des Patronatsfestes? Was erleben die Schülerinnen und Schüler auf der Skifreizeit? Und wie fühlt man sich noch weiter weg von Zuhause, z.B. als Austauschschüler in Kanada?

Zu diesen und weiteren Fragen rund um unser Schulleben haben wir die Antworten:

 

Die aktuellen ANNAchrichten - 

per Klick schon jetzt vorab als Download verfügbar!

 

Viel Vergnügen beim Schmökern wünschen allen Leserinnen und Lesern

 

Ihr und Euer Team der ANNAchrichten und der Webredaktion

Einmal fühlen wie Odysseus

SV-Wochenende in Haltern am See

Als die Schülervertretung  am 17.02.17 mit 60 Kindern zu ihrem alljährlichen SV-Wochenende aufbrach, wusste noch niemand, dass die Anreise sich schwieriger gestalten würde, als gedacht. Statt in Haltern am See, strandete die ganze Gruppe zunächst in Gladbeck West, da „Personen im Gleisbett“ die Weiterfahrt aller Züge verhinderten.

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System