Sie befinden sich hier: Home

!Hola! St.Anna macht den Weg frei für Spanisch als weitere Fremdsprache

Schulkonferenz stimmt für eine Erweiterung des Fremdsprachenangebots an unserer Schule

Die Schulkonferenz der St.-Anna-Schule hat mit ihrem Votum den Weg für die Einführung von Spanisch als weitere Fremdsprache freigemacht. Damit kann in voraussichtlich zwei Jahren der Spanischunterricht in den Klassen 8 und EF (10) starten. 

Die Einführung des Faches Spanisch ist Teil eines Konzepts zur Stärkung des sprachlichen Aufgabenfeldes an der St.-Anna-Schule. Sprachen werden in der Berufswelt immer wichtiger, und Spanisch ist neben Englisch eine der wichtigsten Sprachen für Menschen, die international erfolgreich tätig sein möchten. Besonders attraktiv ist, dass im Zusammenhang mit einem neu strukturierten Konzept für die Möglichkeiten der Sprachenwahl Schülerinnen und Schüler im Laufe der Schulzeit an der St.-Anna-Schule vier(!) Fremdsprachen, nämlich Englisch, Latein, Französisch und Spanisch, wählen können.

¡Bienvenido español!

Für jeden Müll zu haben  

Auch Mülleimer haben Wünsche

Schülerinnen und Schüler aus der EF, Q1 und der SV unserer Schule haben sich einige Gedanken darüber gemacht, wie man die Sauberkeit an und in der Schule weiter verbessern kann, um das Wohlbefinden der Schüler- und Lehrerschaft aufrecht zu erhalten beziehungsweise zu fördern. Als Lösung wurde die Aufkleber-Aktion der Mülleimer entwickelt. Diese hat das Ziel, die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler zu wecken und diese daran zu erinnern, ihren Müll vernünftig zu entsorgen, damit jeder seinen Teil dazu beiträgt, die Schule sauber zu erhalten.

Weiterlesen…

Spendenlauf 2015 - international gewürdigt

CARITAS international berichtet über den Spendenlauf der St.-Anna-Schule

Die meisten werden sich noch an unseren Spendenlauf im letzten Jahr erinnern. Bei wackligen äußeren Bedingungen (anfänglicher Regen, Sturmdrohung) hielt die St.-Anna-Schulgemeinschaft tapfer durch und die über tausend SchülerInnen liefen - begleitet von ihren LehrerInnen und unterstützt und angefeuert von zahlreichen Eltern - auf der Kaiserhöhe Runde um Runde für die Syrienflüchtlingshilfe. Am Schuljahresende konnte im Wallfahrtsgottesdienst der Caritas ein Scheck über 46.600€ zugunsten der Flüchtlinge überreicht werden.

Weiterlesen…

Jetzt schon vormerken: Infotag für Eltern von Viertklässlern

Großes Informationsprogramm am 19.11.2016

Kaum sind unsere 'Neuen' erfolgreich im Alltag an der St.-Anna-Schule angekommen, beginnen schon die Vorbereitungen für den Anmeldejahrgang 2017/18. Ab sofort können Sie hier aktuelles Informationsmaterial herunterladen.

Einen Termin sollten Sie sich schon jetzt vormerken: Wenn die St.-Anna-Schule für Ihr Kind die richtige Schule sein könnte, ist der Informationstag an der St.-Anna-Schule am Samstag, den 19. November 2016 von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr in der St.-Anna-Schule Pflichtprogramm! Für die Schülerinnen und Schüler haben wir Probeunterricht und Führungen vorbereitet, für die Eltern findet neben einer zentralen Informationsveranstaltung eine Informationsbörse statt, bei der unsere Kolleginnen und Kollegen Sie zu verschiedensten Themen informieren und dabei Zeit für Gespräche haben. Hier werden Sie auch umfassend über Angebote wie Übermittagbetreuung, Mensa, Profil der katholischen Schule und Profilklassen informiert.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weiterlesen…

Der Austausch mit der Schweiz geht in die erste Runde

13 Schüler und Schülerinnen sowie ihre zwei Lehrerinnen aus der Schweiz besuchen die St.-Anna-Schule

Seit Samstag besuchen 13 Schüler und Schülerinnen des Gymnase de Bienne aus Biel (Schweiz) ihre Austauschpartner der St.-Anna-Schule. Im Rahmen einer kleinen Begrüßungsfeier konnte man sich am Samstag bereits näher kennenlernen und als Gruppe zusammenfinden. Das Wochenende wurde in den Familien verbracht, die Woche aber steht ganz im Sinne gemeinsamer Ausflüge (Düsseldorf, Köln und Remscheid) und Erlebnisse und natürlich auch gemeinsamer Unterrichtsstunden.

Weiterlesen…

Praxiserfahrung an St. Anna

Fünf Praxissemester-Studenten lernen an St. Anna den Schul- und Lern-Alltag kennen

Was ist die beste theoretische Ausbildung ohne die Praxis? Genauso wie in jedem anderen Beruf auch als Lehrer nicht einmal die Hälfte wert! Folglich sind die fünf Praxissemester-Studenten, Lena Vitzer, Marc Schwarz, Frank Lapp, Daniel Hein und Tristan Feidieker, die vor einigen Tagen Ihren `Dienst' an St. Anna antraten, sehr aufgeregt ob der Erlebnisse und Erfahrungen, die sie nun in den nächsten Wochen mit den den Schülerinnen und Schülern, `in der freien Wildbahn´, also im Schulalltag, machen werden. Besonders `brennen´ dürften die fünf zukünftigen Kolleginnen und Kollegen wohl auf ihre ersten Unterrichtsstunden, denn neben den Hospitationen mit den gestandenen Lehrkräften und den Beobachtungen der Schülerinnen und Schüler im Unterricht stehen auch unter Anleitung geplante, selbständig durchgeführte Unterrichtsstunden auf dem Programm.

Die St.-Anna-Schulgemeinschaft wünscht den fünf Praxissemester-Studenten eine schöne und lehrreiche Zeit unserer Schule!

Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2016/17

Viele Angebote für Schülerinnen und Schüler an St.Anna

Die Arbeitsgemeinschaften an der St.-Anna-Schule stellen neben dem herkömmlichen Unterricht ein attraktives, breit gefächertes Angebot im Schulleben dar, das von Schülern aller Altersgruppen freiwillig und passend zur individuellen Interessens- und Motivationslage genutzt werden kann.

Neben den schon traditionellen und immer wieder gerne wahrgenommenen Angeboten im sportlichen und musikalisch-künstlerischen Bereich finden sich auch solche, die die mehr technisch Interessierten gezielt ansprechen. Auch auf verschiedene kulturelle Veranstaltungen neugierige Schüler können auf der AG-Liste für sich Themen finden, ebenso alle, die schon immer einmal in den Bereich der Ersten Hilfe und des Schulsanitätsdienstes hinein schnuppern wollten.

Weiterlesen…

Junior-Uni zu Gast an St. Anna

Schon zu Beginn des neuen Schuljahres waren zwei studentische Dozenten der Junior-Uni an unserer Schule, um das neue Programm dieser Institution vorzustellen. Die Schüler der sechsten und siebten Klassen, die von den Dozenten in ihren Klassenräumen besucht wurden, zeigten sich sehr interessiert an den vielfältigen Angeboten. Anschließend standen die Lehrer der Junior-Uni im Eingangsbereich unserer Schule noch für Fragen der Schüler zur Verfügung.

Weiterlesen…

Elvis und der Punk

Im Projekt „Jugendkulturen“ wurde Geschichte zum Leben erweckt

Von wüsten Tollen über feine Petticoats bis hin zu zerschlissenen Hosen und Irokesenhaarschnitt – nicht nur optisch grenzte sich die Jugend im Laufe der Zeit immer wieder bewusst von der Elterngeneration ab. Die intendierte Andersartigkeit spiegelte sich auch in der Sprache, Weltsicht und politischen Haltung wider. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 gingen unter der Leitung von Lehrerin Claudia Schubert und Studienreferendarin Luiza Maria Budner im klassenübergreifenden Geschichtsprojekt „Jugendkulturen“ den unterschiedlichen Formen jugendlicher Gruppen auf die Spur.

Weiterlesen…

Schule trifft Wirtschaft

Die Erfolgsgeschichte unserer Kooperation mit Barmenia Versicherungen

"Das simulierte Assessment Center (kurz: AC) war super und hat mir derart geholfen, dass ich den Ausbildungsplatz bekommen habe, den ich wollte. Ich habe ein großes Lob bekommen für meine Leistungen in dem echten AC!", sagte vergangene Woche Marek Zimmermann, Schüler der Q2 und einer der fast 40 erfolgreichen Absolventen der simulierten ACs bei der Barmenia.

Weiterlesen…

Verkehrserziehung der Sextaner

Zu Beginn des Schuljahres müssen sich unsere Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 mit viel Neuem vertraut machen. Sicherheit sollen sie dabei vor allem auf ihrem Schulweg zu uns gewinnen, so dass auch in diesem Jahr Frau Caspers und Herr Wolf von der Polizei Wuppertal zur praxisorientierten Durchführung der Verkehrserziehung in unsere Schule kamen.

Weiterlesen…

St. Anna goes Alpin!

Alpenüberquerung im Spätsommer 2017

Frau Meerpohl und Herr Thüner haben eingeladen! Und mehr als 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 - Q1 sind der Einladung gefolgt und fanden sich zur ersten Infoveranstalung zu diesem Projekt ein. Geplant ist, mit 15 Schülerinnen und Schülern aus eben diesen Jahrgangsstufen die Alpen auf einem der klassischen Weitwanderwege zu überqueren. Um dieses Unternehmen sorgfältig zu planen, startet nach den Herbstferien die "Alpen AG".

Weiterlesen…

Ist Unendlich einfach Unendlich?

Julius Drees (Q2) gewinnt mit seiner Facharbeit zum Thema „Unendliche Mengen“ den zweiten Preis der Hans-Riegel-Stiftung im Fachbereich Mathematik

In Ihrer Ansprache zum Festakt der Verleihung der Hans-Riegel-Fachpreise im Vortragssaal der Universitätsbibliothek der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf nannte Frau Prof. Ingeborg Hensler, Vorstandsmitglied der Hans-Riegel-Stiftung, die Facharbeit von Julius Drees in Ihrer Aufzählung der Arbeiten, die ihr Interesse geweckt hätten, gleich als erstes.

Weiterlesen…

Ein tolles Ferienerlebnis: Junior-Akademie NRW 2016

Konrad Nickelt (9d) berichtet von seiner Teilnahme

In den Sommerferien durfte ich elf Tage lang an der englischsprachigen Junior Akademie in Ostbevern (Münsterland) teilnehmen.

Als Vorbereitung musste ein Einführungsvortrag geschrieben, Konzertkleidung besorgt und ein eigenes Kursangebot erstellt werden. So hatte ich schon sehr viel Neues gelernt, bevor ich dort überhaupt auch nur eintraf. Am Anreisetag haben wir uns unsere Zimmer ausgesucht und ich sah zum ersten Mal die anderen 53 Teilnehmer. Jeder war mit einer riesigen Menge an Gepäck angereist. Auf einer Einführungsveranstaltung erfuhren wir dann alle genauer, was uns erwartete: ein richtig volles Programm:...

Weiterlesen…

Benedikt Stratmann nun auch offiziell Schulleiter

Feierliche Einführung am 25.08.2016

Am 25.08.2016 wurde Herr OStD i.K. Benedikt Stratmann offiziell in einem Gottesdienst in sein Amt als Schulleiter der St.-Anna-Schule eingeführt. Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke, Leiterin der HA Schule/Hochschule des Erzbistums Köln, in Begleitung von Herrn Nielen und Herrn Koch aus der Schulabteilung des Erzbistums, überreichten Herrn Stratmann am Ende des Gottesdienstes die Ernennungsurkunde. In einer kurzen Ansprache an die Jahrgangsstufe 9 sowie die teilnehmenden Lehrerinnen, Lehrer und Eltern wünschte sie Herrn Stratmann eine gute Hand für die Leitung der Schule sowie ein wachsames Auge für seine Schulgemeinde und zeigte sich zudem sehr beeindruckt von deren Fähigkeit zur Improvisation...

Da unser Schulpfarrer Norbert Pauls sich eine Knieverletzung zugezogen hat (von hier aus die allerbesten Genesungswünsche!), konnte er den Gottesdienst nicht wie geplant zelebrieren. Das war aber für die Schulgemeinde kein Grund, die Feier zu verschieben oder gar abzusagen. Unter der Leitung von Ricarda Menne, Christian Feistauer, Kerstin Huppertz und Christoph Sänger wurde spontan ein feierlicher Wortgottesdienst `entworfen´. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 engagierten sich bei den Fürbitten, Lesungen und Gebeten, sodass dieser Gottesdienst eine würdige Einführung für Herrn Stratmann in sein Amt wurde.

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!













St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System