Sie befinden sich hier: Home > Schule > Klassen > 2015/16 > 5 > 5a

Die 5a in Manderscheid

Am Montag ging es endlich los, die lang ersehnte Klassenfahrt nach Manderscheid. Mit der 5c ging es mit zwei Bussen dann los. Nach kurzer Essenspause ging es dann ins Maarmuseum. Dort gab es viele interessante und spannende Fakten über Maare und Vulkane. Anschließend folgte dann die Stadtrallye, in der sich die Gruppen zusammen taten und damit eine große Gruppe bildeten die durch die Stadt zog. Es hat viel Spaß gemacht.

Weiterlesen…

Überraschung: Der Nikolaus kommt in die 5a

Überraschung! Der Nikolaus kommt also auch an St.Anna! Zumindest hat sich die Klasse 5a gefreut, als der 'heilige Mann' mal vorbeigeschaut hat. 

Weiterlesen…

Das erste Kennenlernen an St. Anna

Die neue Klasse 5a entdeckt ihre neue Umgebung und lernt sich kennen

Gemeinsam mit den beiden Klassenlehrern Kerstin Huppertz und Jens Kamerewert erlebt die 5a ereignisreiche erste Tage an ihrer neuen Schule. Auf vielen Erkundungsgängen durch das Schulgebäude wird nicht nur Selbiges erforscht, sondern auch die vielen anderen Menschen an St. Anna werden kennen gelernt. Doch nun steht endlich der erste Unterricht an, was bedeutet, dass `der Ernst des Schullebens´ nun beginnt. Gutes Gelingen allen Beteiligten!

Weiterlesen…

Klasse 5a on Tour

Ausflug zum Gut „Oben Aprath“ in Wülfrath

Am Samstag, den 26.09.2015, begaben sich die Kinder der 5a auf den Weg zum Gut „Oben Aprath“ in Wülfrath, denn dort sollte das Klassenfest stattfinden. Unsere Eltern haben dort ein großes Büffet mit Kuchen, Getränken, Muffins und Salaten aufgebaut. Die meisten Kinder tobten auf der Wiese herum. Die Jungs waren glücklich, denn auf der Wiese standen zwei Tore zum Fußballspielen. Nach einiger Zeit bot der Bauer eine Traktorfahrt an. Alle Kinder waren begeistert und fuhren mit. Alle? Nein. Drei Kinder hielten sich in der Zeit auf den Feldern auf und bekamen deshalb nicht mit, dass der Traktor schon fuhr. Bei der nächsten Fahrt sind sie aber mitgefahren. Am Abend gab es dann ein Lagerfeuer und Stockbrot. Gegen Ende gingen die meisten Kinder zu den Pferden, Schafen und Kühen um sie zu streicheln. Sie tollten über die Felder und als das letzte Kind gegangen war, gingen die Tiere auch schlafen.
von Anna, Amelie und Jana

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System