Sie befinden sich hier: Home > Schule > Klassen > 2016/17 > 9

Die Jahrgangsstufen 8 und 9 an St. Anna

Der besondere Weg Richtung Oberstufe

Nach den ersten drei Jahren werden die Klassen an St.-Anna zu Beginn der Jgst. 8 bewusst neu zusammengesetzt. Dadurch werden die Fächer Französisch, Latein und kath. Religionslehre zumindest teilweise im Klassenverband unterrichtet; vor allem aber kann man die neuen Klassen unter pädagogischen Gesichtspunkten noch einmal neu ausrichten. Hierzu wird die Neueinteilung unter Berücksichtigung der Wünsche der Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den (alten) Klassenlehrern der Jgst. 7 vorgenommen, die die Schülerinnen und Schüler sowie mögliche neue Zusammensetzungen der Klassen am besten beurteilen können. Damit die neuen Klassen möglichst zügig zu einer neuen Gemeinschaft zusammenwachsen, werden zu Beginn der Jgst. 8 zwei Kennenlerntage durchgeführt. An einem Tag bleiben die Schülerinnen und Schüler im Klassebverband in der Schule, um bspw. gemeinsam zu frühstücken, die Klasse zu verschönern, Kennenlernspiele zu machen oder um Klassengeschäfte zu erledigen. Der zweite Tag kann in Form eines Wandertags außerhalb der Schule verbracht werden.

Zu Beginn des zweiten Halbjahres der Jgst. 8 werden in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch Lernstandserhebungen geschrieben, mit Hilfe derer untersucht werden soll, inwieweit die Schülerinnen und Schüler die Inhalte und Kompetenzen der voran gegangenen Jahrgangsstufen bereits verinnerlichen konnten. Die Ergebnisse werden auch in den entsprechenden Fachkonferenzen analysiert.

Im Herbst fahren sämtliche Klassen der Jgst. 9 auf Tage religiöser Orientierung, innerhalb derer sich die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Teamern mit selbst gewählten Themen, bspw. Umgang mit Liebe und Freundschaft, Familienleben, Stress in der Schule etc., beschäftigen. Die Leitung wird bewusst nicht von Lehrern übernommen, damit die Schülerinnen und Schüler diese Tage ohne möglichen Leistungsdruck verbringen und sich bei bestimmten Themen auch besser öffnen können.

Am Ende der Jgst. 9 werden sämtliche Schülerinnen und Schüler gemeinsam und in Einzelberatung durch die Oberstufenkoordination und die neuen Beratungslehrer über die vor ihnen liegende Zeit in der Einführungsphase und insbesondere die Auswahl der Fächer informiert. 

Bei Fragen zu den Jgst. 8 oder 9 können Sie sich gerne an Frau Laab  (laab@st-anna.de) oder Herrn Feistauer (feistauer@st-anna.de) wenden.

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System