Sie befinden sich hier: Home > Schule > Klassen > 2016/17 > 9 > 9a

Auch die WZ berichtet: Die Klasse 9a der St.-Anna-Schule trifft Bundestagsabgeordneten der CDU im Deutschen Bundestag in Berlin zum Gespräch

Besuch findet Beachtung in den lokalen Medien

Nicht nur auf der Internet-Seite der St.-Anna-Schule wird über den Besuch der Klasse 9a in Berlin und im dortigen Deutschen Bundestag berichtet, sondern auch den lokalen Medien in Wuppertal, WZ und Rundschau,  ist die Begegnung der Schülergruppe mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Mathias Höschel von der CDU/CSU-Fraktion eine Meldung und ein Foto Wert.

Weiterlesen…

Die Bundeshauptstadt in einem Tag

Die 9a im Deutschen Bundestag und Aug´ in Aug´mit einem Bundestagsabgeordneten

Noch müde und doch aufgeregt machte sich die Klasse 9a am zu frühen Freitagmorgen (6:16 Uhr!!!) des 17. Februar 2017 auf den Weg nach Berlin. Anstatt die Schulbank zu drücken, besuchten wir den Reichstag, erklommen dessen Kuppel und genossen die leider regentrübe Aussicht auf die Stadt, nahmen Teil an einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestags und interviewten den CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Mathias Höschel und seine Mitarbieter, ...

Weiterlesen…

Drei Tage im Herbst

Die 9a besinnt sich im Haus Altfrid in Essen

Drei Tage ohne Schulstress. Drei Tage weg von zu Hause. Drei Tage der religiösen Orientierung in Essen. Das Haus Altfrid im Stadtteil Kettwich bietet dafür die optimalen Voraussetzungen, u.a. ein Schloss im Grünen. Natürlich ist das kein echtes Schloss, sondern ein großer Gebäudekomplex, der viel Raum für die unterschiedlichsten Aktivitäten bietet. Gerade das ist es, was auch die Schüler/innen der 9a so zu schätzen wissen: Das ist ein Ort nur für sie. Hier finden die Gespräche, Unternehmungen und Workshops mit den Referent/innen des Hauses Altfrid statt und die begleitenden Lehrer/innen Frau Stratmann und Herr Wullbrandt sind außen vor. Nur in den Nächten kämpfen sie einen verzweifelten Kampf gegen ihre auf den Gängen des Schlaftraktes herumgeisternden, scheinbar nimmermüden Schützlinge.

Die Tage von Mittwoch bis Freitag verbringt die 9a im Haus Altfrid und im Schloss aufgeteilt in Gruppen mit Themen, die sie selbst in Gesprächen mit den Referent/innen  genannt und vorgeschlagen habe, etwa Liebe, Partnerschaft und Sexualität, Beziehungen und Beziehungskonflikte, `Selbstprobleme´, also Dinge, die jedem Einzelnen auf der Seele liegen und nach Bewältigung verlangen. Im ganzen Schloss sieht man dann Gruppen von Schüler/innen - die 9a ist mit der 9c in Essen und munter mischen sich Schüler/innen beider Klassen bei den Aktivitäten - herumlaufen oder zusammen sitzen und eifrig diskutieren und debattieren oder Spiele - wie die Reise in das Ich - spielend. Alle Teilnehmer tun dies allerdings mit freudigem Ausdruck in den Gesichtern und offensichtlichem Spaß an ihrem Treiben.

Drei Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen und dann sind auch die Lehrer/innen anwesend, können auf diesem Wege auch mit ihren Schüler/innen reden und Eindrücke von deren Tagesablauf und somit deren Besinnung gewinnen. Genauso ist es an den Abenden nach dem Essen und dem Abendimpuls in der Kapelle. Wer nicht nicht an einem der angebotenen Workshops teilnehmen möchte, der vertreibt sich die Zeit mit anderen Dingen (Tischtennis, Kicker, Spiele, Gespräche usw.) oder zieht sich mit Freund/innen auf die Zimmer zurück, wo es bisweilen zu etwas lärmendem Getöse kommt. Ist so, wenn die 9a verreist und mit der 9c zusammen ist!

Am Freitag nach dem Abschied in der Kapelle geht es dann erst einmal zurück ins Wochenende nach Wuppertal und dann steht schon die nächste Unterrichtswoche an, eine von noch mehreren vor den Weihnachtsferien, mit den nächsten Klassenarbeiten, den Samstagen des Tages der offenen Tür und des Patronatsfestes. Doch im Februar steht für die 9a ja schon das nächste Ereignis an: Berlin, Berlin, die 9a fährt nach Berlin!

Der Dank der 9a für die Besinnungstage in Essen geht an das Team von Haus Altfrid für die besinnlichen Tage, die gute Betreuung und das leckere Essen!

Weiterlesen…

Zurück aus Rio

Fünf Schüler/innen der 9a verbrachten spannende drei Wochen in Brasilien

Sophie, 'Frederick, Lorenz, Thies und Jason - das sind die fünf Schülerinnen und Schüler der aktuellen Klasse 9a unserer Schule, die in den Sommerferien am Schüleraustausch mit der Corcovado Schule in Rio de Janeiro teilgenommen haben. Über ihre Erlebnisse dort haben sie den Mitschülern bereits ausführlich berichtet. Auf der Anna-Website ist darüber hinaus das Reisetagebuch der Austauschgruppe eine interessante Lektüre.

 

 

Weiterlesen…

Das starke Team bleibt unverändert

Keine Auswechslung erforderlich!

Genau die 29 Damen und Herren, die die 8. Klasse in der `a´ erfolgreich abslvierten, gehen auch den Weg in der 9a Richtung Einführungsphase und damit Oberstufe gemeinsam. Es bleibt halt zusammen, was zusammen gehört!

Zwar hat es ein paar Lehrerwechsel gegeben, jedoch ist das Klassenlehrerteam aus Herrn Wullbrandt und Frau Stratmann weiterhin für die Klasse da.

Alle zusammen freuen sich bereits auf die drei gemeinsamen Besinnungstage Anfang November. Dann geht es in das Haus Altfried nach Essen.

An weiteren ausßerschulischen Unternehmungen wird bereits gearbeitet.

 

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System