Sie befinden sich hier: Home > Schule > Projekte

Juvenes Translatores

Europa sucht wieder die besten Nachwuchsübersetzer

Zum zweiten Mal nimmt St. Anna am EU-Wettbewerb „Juvenes Translatores“ teil. Katharina Emig, Emilia Kus,  Sarah Leitenberger und Lilli Groß stellten dabei heute ihr Können zum Thema: „EU 60 – der 60. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft“ unter Beweis. Aus jeder EU Amtssprache konnte hierfür ein Text ins Deutsche übersetzt werden. Unsere Schülerinnen wählten Englisch, Spanisch und Französisch.

Weiterlesen…

Kennenlern-Tag der 8. Klassen mal ganz anders...

„..., weil wir es können!“

Dienstagmorgen, kurz vor acht. Während andere Schüler gerade ihre Bücher auspacken oder mit ihren Mitschülern angeregt über den Schwierigkeitsgrad des bevorstehend Vokabeltests spekulieren, können sich die frisch zusammengewürfelten Achterklassen über ein Tagesprogramm freuen, das normalerweise nicht auf ihrem Stundenplan steht. Anstatt sich ihre Köpfe über lateinische Übersetzungen oder mathematische Gleichungen zu zerbrechen, besprechen sie an drei Tagen jeweils vier Schulstunden Themen, die besonders in den Pausen und auf dem Schulhof eine große Rolle spielen. Was ist Zivilcourage? Wie gehe ich richtig mit Konflikten um? Warum ist es so wichtig, zu helfen und nicht wegzuschauen?

Weiterlesen…

Projekttag zum Reformationsjubiläum

Der erste Projekttag an St. Anna nach vielen Jahren dreht sich um den Wittenberger Reformator Martin Luther

Eine Stadtralley durch Wuppertal, Menschen zur Zeit Luthers, mystagogische Kirchen- und Friedhofsführungen, Luthers Zeit und Luthers Denken sowie eine Podiumsdiskussion mit dem Kölner Weihbischof Rolf Steinhäuser stehen auf dem Programm des ersten Projekttages, der seit vielen Jahren wieder an St. Anna stattfindet. Von den fünften Klassen bis zur Oberstufe sind die Schülerinnen und Schüler heute auf den Spuren des Wittenberger Reformators unterwegs.

Weiterlesen…

St. Anna: Basar 2017 goes Sommerfest 2018

Nicht abgesagt, aber neu gedacht

Immer wieder erreichen die Schule in den letzten Wochen Anfragen, wie es denn mit dem Basar im November 2017 aussieht. Die Nachfrage zeigt, dass der im Zweijahresrhythmus stattfindende Basar bei vielen nicht vergessen ist. Wer wollte sich nicht darüber freuen.

Trotzdem hat wegen der vor Weihnachten sich häufenden Schultermine (Tag der offenen Tür, Patronatsfest, Weihnachtsfeiern u.a.) das Kollegium beschlossen, in diesem Schuljahr anstelle des Basars ein Sommerfest zu veranstalten. Dieses Fest möchte – ohne den Basar eins zu eins ersetzen zu können oder zu wollen – viele gute Merkmale des Basars übernehmen.

Weiterlesen…

Schatzkiste statt Elektroschrott

Gutes tun mit deinem alten Handy

Endlich ist wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladekabel in der Sammelbox der Handy-Aktion NRW (https://handyaktion-nrw.de) in der Kapelle abgegeben werden.

Ein Leben ohne Handy können sich die meisten vermutlich nicht mehr vorstellen. Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft, dabei wird  jedes Gerät nur ca. 18 Monate genutzt und dann durch ein neues ersetzt. Handys verursachen so jährlich mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott.

Die alten Mobiltelefone verschwinden dann oft in der Schublade. Dabei sind Handys wahre „Schatzkisten“.

Weiterlesen…

Einfache chemische Experimente an St. Anna

Experimentierwerkstatt für Wuppertaler Grundschulklassen

Auch dieses Jahr kamen in den letzten Wochen wieder einige vierte Klassen von verschiedenen Wuppertaler Grundschulen jeweils für einen Nachmittag an unsere Schule. Von 15 bis 17 Uhr haben sie mit St.-Anna-Schülern ab der Klasse 8 einfache chemische Experimente zum Thema Säuren und Laugen durchgeführt. Nachdem die Gäste eingetroffen und mit einem Kittel ausgestattet waren, wurden sie in kleine Arbeitsgruppen eingeteilt und ein bis zwei betreuenden Schülern zugewiesen. Nun lernten die Grundschüler die Vielfalt von Rotkohl kennen: Zunächst wurde der Farbstoff aus diesem durch Kochen in Wasser herausgelöst und anschließend als Indikator für den Säuregehalt alltäglicher Haushaltsmittel, wie Orangensaft, Waschmittel oder Backpulver verwendet.

Weiterlesen…

St. Anna bei der FAIR FRIENDS in Dortmund

Begegnung und Gespräch mit der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Am Freitag, den 8. September, besuchte die Fairtrade Schulgruppe zusammen mit Frau Wartberg-Kessler und Frau Feistauer die Messe „FAIR FRIENDS – Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung“ in Dortmund.

Weiterlesen…

Die GEPA – Mitmachen, bewegen und verändern

St. Anna beim GEPA-Erlebnistag

Unser Fairtrade Schulteam war am Dienstag zum GEPA-Erlebnistag eingeladen. Begrüßt wurden wir von Herrn Inostroza, GEPA Vertiebsleiter Weltläden, und der GEPA-Schokoladen-Botschafterin und Europas Fußballerin des Jahres 2015, Celia Šašić. An sechs Stationen durften wir u.a. im Kaffeelabor live mit allen Sinnen erfahren, wie aus Rohkaffee fairer Kaffee wird.

Weiterlesen…

Endlich! Die Schuljury des Prix des lycéens 2017 hat getagt!

Mit der Unterstützung von Linda und Gianluca aus dem GK nehmen wir als Französisch LK der Q1 seit Beginn des Schuljahres  unter der Leitung von Frau Ochs am Prix des lycéens 2017 teil. 
Bei dem französischsprachigen Literaturprojekt Prix des lycéens geht es neben der Erweiterung seiner Französischkenntnisse darum, aus vier französischen Jugendromanen ein Gewinnerbuch zu bestimmen, dessen Autor ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro zugesprochen bekommt, womit zum Beispiel die Übersetzung des jeweiligen Buches ins Deutsche finanziert werden kann.

Weiterlesen…

Coffee Stop 2017

Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.

Unter diesem Motto fand, wie bereits seit acht Jahren, am 23. März 2017, der Coffee-Stop von MISEREOR zugunsten der Fastenaktion für Burkina Faso statt, bei dem in der Mensa GEPA- und Fairtrade-Produkte, wie Kaffee, Schokolade, Kakao und selbstgebackene Kuchen verkauft wurden. Lecker!

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System