Sie befinden sich hier: Home > Schule > Projekte

Kennenlern-Tag der 8. Klassen mal ganz anders...

„..., weil wir es können!“

Dienstagmorgen, kurz vor acht. Während andere Schüler gerade ihre Bücher auspacken oder mit ihren Mitschülern angeregt über den Schwierigkeitsgrad des bevorstehend Vokabeltests spekulieren, können sich die frisch zusammengewürfelten Achterklassen über ein Tagesprogramm freuen, dass normalerweise nicht auf ihrem Stundenplan steht. Anstatt sich ihre Köpfe über lateinische Übersetzungen oder mathematische Gleichungen zu zerbrechen, besprechen sie an drei Tagen jeweils vier Schulstunden Themen, die besonders in den Pausen und auf dem Schulhof eine große Rolle spielen. Was ist Zivilcourage? Wie gehe ich richtig mit Konflikten um? Warum ist es so wichtig, zu helfen und nicht wegzuschauen?

Weiterlesen…

St. Anna bei der FAIR FRIENDS in Dortmund

Begegnung und Gespräch mit der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Am Freitag, den 8. September, besuchte die Fairtrade Schulgruppe zusammen mit Frau Wartberg-Kessler und Frau Feistauer die Messe „FAIR FRIENDS – Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung“ in Dortmund.

Weiterlesen…

Die GEPA – Mitmachen, bewegen und verändern

St. Anna beim GEPA-Erlebnistag

Unser Fairtrade Schulteam war am Dienstag zum GEPA-Erlebnistag eingeladen. Begrüßt wurden wir von Herrn Inostroza, GEPA Vertiebsleiter Weltläden, und der GEPA-Schokoladen-Botschafterin und Europas Fußballerin des Jahres 2015, Celia Šašić. An sechs Stationen durften wir u.a. im Kaffeelabor live mit allen Sinnen erfahren, wie aus Rohkaffee fairer Kaffee wird.

Weiterlesen…

Endlich! Die Schuljury des Prix des lycéens 2017 hat getagt!

Mit der Unterstützung von Linda und Gianluca aus dem GK nehmen wir als Französisch LK der Q1 seit Beginn des Schuljahres  unter der Leitung von Frau Ochs am Prix des lycéens 2017 teil. 
Bei dem französischsprachigen Literaturprojekt Prix des lycéens geht es neben der Erweiterung seiner Französischkenntnisse darum, aus vier französischen Jugendromanen ein Gewinnerbuch zu bestimmen, dessen Autor ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro zugesprochen bekommt, womit zum Beispiel die Übersetzung des jeweiligen Buches ins Deutsche finanziert werden kann.

Weiterlesen…

Coffee Stop 2017

Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.

Unter diesem Motto fand, wie bereits seit acht Jahren, am 23. März 2017, der Coffee-Stop von MISEREOR zugunsten der Fastenaktion für Burkina Faso statt, bei dem in der Mensa GEPA- und Fairtrade-Produkte, wie Kaffee, Schokolade, Kakao und selbstgebackene Kuchen verkauft wurden. Lecker!

Weiterlesen…

Internationale Klasse an St. Anna

Gelebte Integration in der internationalen Klasse

Seit Montag ist St. Anna international. Mit der ersten Internationalen Förderklasse (IFK) startet auch unsere Schule ein Projekt, das zugewanderten Jugendlichen den Besuch unserer Schule und mit dem Spracherwerb die Integration in unsere Gesellschaft ermöglichen wird. Die zwei Jungen und 14 Mädchen besuchen neben dem Regelunterricht elf Stunden Deutschunterricht bei Frau Adolphy und Herrn Thüner. Die Jugendlichen kommen aus allen Teilen der Welt: Syrien, Italien Griechenland, Moldawien, Afghanistan, Ukraine und Polen. So bunt wie die Herkunft, sind auch die Sprachkenntnisse.

Weiterlesen…

Die Welt ein Stück gerechter machen!

St. Anna wird „Fairtrade School“ 

Zu unserem Patronatsfest durften wir Frau Patz von TransFair begrüßen, die Schülerinnen und Schülern unseres Fairtrade-Schulteams offiziell die Fairtrade School Auszeichnung übergeben hat. Zu diesem Anlass waren außerdem Herr Schindler als Vertreter der Fairtrade Stadt Wuppertal und Herr Inostroza als Vertreter der GEPA eingeladen.

Weiterlesen…

Von der Q1 gesammelten Spenden gehen an die Caritas für Flüchtlingskinder

Nach der gelungenen Waffelback-Aktion der Q1 im Akzenta wurden die gesammelten Spenden im Wert von 955 Euro am Donnerstag, dem 04.02.2016, der Caritas-Organisation übergeben. Dazu lud der Stufenrat der Q1 samt Stufenleitern Frau Bossy ein, die bei der Caritas in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv ist und somit auch für Flüchtlinge in Wuppertal zuständig ist. Sie berichtete von ihrer Arbeit und dem Alltag in einer Flüchtlingsunterkunft sowie von dem Nutzen der Spenden, die sie erhalten. Auch sei ohne die Unterstützung von Ehrenamtlichen die tägliche Arbeit kaum zu schaffen.

Weiterlesen…

Gebt Polio eins auf den Deckel!

St. Anna engagiert sich gegen Kinderlähmung

Helft uns, der SV, Kinderlähmung zu bekämpfen! Polio ist eine hoch ansteckende Krankheit, an der vor allem Kinder erkranken. Durch diese tödliche Krankheit werden dauerhafte Lähmungen und Verkrüppelungen verursacht. 

Nun benötigen wir eure Hilfe: Sammelt Flaschendeckel und ab damit in die blaue Tonne!

WAS können wir tun? Sammelt jegliche Arten von Plastikdeckeln (bspw. von Gertränkeflaschen u. Tetrapacks) und bringt sie mit in die Schule. Diese werden hier gesammelt. 

WO werden die Deckel gesammelt? Im Haupteingang steht eine blaue Tonne, die durch den Flyer der Aktion gekennzeichnet ist. Dort könnt ihr alle eure gesammelten Deckel hinein werfen.

WIESO 500 Deckel? 500 Deckel wiegen ca. 1kg. Die Plastikdeckel werden eingeschmolzen und der Erlös von 1kg deckt die Kosten einer Impfdosis.

 

WEM helfen wir damit? Die Impfdosen werden weltweit eingesetzt und besonders in den Ländern der Dritten Welt verteilt, um Polio komplett auszurotten. 

Weiterlesen…

Den Worten folgen nun die Taten

Über 1000 St.-Anna-Schülerinnen und Schüler laufen für Flüchtlinge

Nicht weglaufen und -sehen, sondern hinschauen und Hilfe leisten, das haben sich die Organisatoren des Spendenlaufs 2015 angesichts des tagtäglichen Flüchtlingselends mit seinen vielen tragischen Schicksalen auf ihre Fahnen geschrieben. Ganz anders als von diffusen Ängsten getriebenen `Wut-Bürger´, die hierzulande Hilfesuchenden ablehnend bis sogar hasserfüllt gegenüber stehen, setzt die St.-Anna-Schulgemeinschaft mit dem Spendenlauf 2015 auf Solidarität und Mitmenschlichkeit.

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System