Sie befinden sich hier: Home > Schule > Menschen > Ehemalige

Niemals geht man so ganz!

Der Abitur-Jahrgang 1992 kehrt zurück an St. Anna - zumindest für einen Tag

Am Rande der Übergabe der Zeugnisse an den Abiturjahrgang 2017 wurden knapp 50 Angehörige des Abiturjahrgangs 1992 nach dem gemeinsamen Gottesdienst in Empfang genommen. Bei einem Gang durch die Schule frischten so manche Erinnerungen wieder auf.

Weiterlesen…

Schwarzseherin

Diana Kinnert, Abiturjahrgang 2010, veröffentlicht politisches Sachbuch "Für Die Zukunft Seh´ Ich Schwarz"

Mittwochabend in Berlin. Gut 200 Besucher, mehrere Fernsehteams und dutzende Journalisten finden kaum noch Platz im Atelier Weiss an der Rummelsburger Bucht. Das angemessene Ambiente also für Diana Kinnert, Sowi- und Deutsch-LK-Schülerin im Abiturjahrgang 2010 der St.-Anna-Schule, und nun endlich auch Buchautorin. Ihr "Plädoyer für einen modernen Konservativismus" trägt den Titel: "Für Die Zukunft Seh´ Ich Schwarz", wobei ihr Blick nach vorne trotz des vermeintlich irreführenden Titels durchaus ein optimistischer und auch kämpferischer ist.

Weiterlesen…

Zehn Abiturientinnen aus dem Doppeljahrgang 1966 und mehr als 30 Abiturientinnen und Abiturienten von 1991...

...trafen sich zu ihrem 25 jährigen und 50 jährigen Jubiläum am Tag der diesjährigen Abiturfeierlichkeiten an St. Anna.

Nach dem Abiturgottesdienst begrüßte ihr damaliger Stufenleiter Herr Schaufler die Abiturjahrgänge in der Kapelle. Zusammen mit Herrn Paysen und Frau Huppertz begleitete er dann die Abiturjahrgänge auf einer Schulführung, bei der auch das neue Schwimmbad und die Chemie von Herrn Kirschbaum vorgestellt wurden.

Weiterlesen…

Die ehemalige St.-Anna-Schülerin Olga Scheps begeistert mit Klaviermusik von Erik Satie

Die Fachpresse ist des Lobes voll über ihre neue CD »Satie«

Im aktuellen Stern Nr. 21 vom 13.05.2016 ist es nachzulesen: 4 von 5 Sterne für das neue Album »Satie« der Pianistin Olga Scheps. Von September 2002 bis September 2003 war Olga Schülerin unserer Schule, und zwar in der Jahrgangsstufe 11, bevor sie dann auf die Musikhochschule nach Köln wechselte, weil ihre musikalischen Ambitionen ein noch stärkeres Engagement erforderten. Schon seit einigen Jahren begeistert Olga nun mit ihrem Klavierspiel ein weltweites Publikum.

Die St.-Anna-Schule freut sich mit Olga Scheps über die hervorragenden Kritiken zum neuen Album und auch die Begeisterung, die sie mit ihrem Spiel bei den Menschen auslöst. Wir wünschen Olga Scheps weiterhin viel Erfolg auf ihrem künsterlischen wie privaten Weg.

Das St.-Anna-Team für alle Ehemaligen

Bei Frau Huppertz und Herrn Paysen finden alle ehemaligen St.-Anna-Schüler/innen und Kolleg/innen kompetente und hilfreiche Ansprechpartner

Viele Tausend Schülerinnen und Schüler und nicht ganz so viele Lehrerinnen und Lehrer haben ihre Zeit an St. Anna bereits hinter sich gebracht, und doch ist die alte Schule an der Dorotheenstraße für sie immer noch ein Ort, an dem viele Erinnerungen hängen. Die wollen und sollen gerne ausgetauscht werden. 

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System