Sie befinden sich hier: Home > Schule > Fachbereiche > Religion > Gelebte Ökumene an St. Anna: Besuch des evangelischen Kirchentages 2017

Gelebte Ökumene an St. Anna: Besuch des evangelischen Kirchentages 2017

„Du siehst mich“ war das Thema des evangelischen Kirchentages in Berlin

59 (!!) Schülerinnen und Schüler aus der EF (Jgst. 10) und der Q1 (Jgst. 11)  besuchten vom 24.05.17 bis zum 28.05.17 den evangelischen Kirchentag in Berlin. Am vergangenen Mittwoch startete unsere Reise in die Hauptstadt nachmittags mit leichter Verspätung. Die gute Stimmung hielt dennoch lange an, obwohl wir vier Stunden später als gedacht an unserer Schule in Potsdam - dort hatten wir unsere Unterkunft - ankamen. Deshalb konnten wir am Abend nicht mehr in die Stadt fahren und verbrachten den restlichen Abend in der Schule und bereiteten uns einen ruhigen Abend, mit viel Musik.

Der nächste Tag startete mit einer 45-minütigen Zugfahrt zum Berliner Hauptbahnhof, sodass wir gegen 11:00 Uhr am Brandenburger Tor ein sehr spannendes Gespräch zwischen Angela Merkel, unserer Bundeskanzlerin, und dem 44. Präsidenten der USA, Barack Obama, verfolgen durften. Danach hatten wir Schüler/innen freie Zeit fürs Sightseeing. Am Abend gingen viele begeistert zum schon traditionellen, letzten Wise-Guys-Konzert, welches ebenfalls am Brandenburger Tor stattfand. Den Abend ließen wir gemütlich in der Unterkunft ausklingen.


Am Freitag besichtigte die ganze Gruppe das prachtvolle Schloss Sanssouci, eines der Schlösser von Friedrich dem Großen, und ging anschließend in den Brandenburger Landtag, um uns eine polnisch-deutsche Podiumsdiskussion zum Thema „hate speech“ anzuhören. Der Abend gestaltete sich individuell; manche blieben in Berlin, um dort in Parks das sommerliche Wetter zu genießen. Andere nutzten den Abend, um an der Unterkunft Fußball zu spielen.

Am Samstag führten uns die Lehrer durch Berlin zur St. Hedwigs Kathedrale, die sich momentan im Umbau befindet, sowie zu anderen historischen Gebäuden, wie beispielsweise der Humbold Universität. Im Anschluss daran wurden wir im DDR-Museum über das Leben zu Zeiten und in der DDR informiert. Am Abend gingen einige zum Public-Viewing des Pokalfinales BVB gegen Eintracht Frankfurt.

Sonntag fuhren wir dann gegen 9:00 Uhr zurück nach Wuppertal. Wie schon in den letzten Jahren war es auf der Busfahrt zurück nach Wuppertal ziemlich ruhig: Nicht nur die Tage in Berlin, sondern natürlich auch vier Nächte auf der Isomatte oder Luftmatratze in voll belegten Klassenräumen forderten ihren Tribut. Im nächsten Jahr geht es dann in die schöne Stadt Münster. Wir freuen uns schon darauf!


Text: Patrizia Halstenbach, Juliane Hiepe, Amelie Eller (EF)

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System