Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

24 St.-Anna-Schüler/innen am Zuckerhut!

Fortsetzung des Schüleraustausches mit Rio de Janeiro

Endlich ist es soweit: 24 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen und zwei Begleiter unserer Schule machen sich zehn Tage vor den Ferien auf zur Escola Alemã Corcovado, einer deutschen Schule in Rio de Janeiro, wo in wenigen Tagen die Olympischen Sommerspiele 2016 stattfinden werden. Die Vorfreude auf diese weite Reise und die vielen neuen Eindrücke und Erfahrungen ist riesengroß! Bevor es allerdings in die Stadt an der Copacabana ging, verabschiedete sich die Rio-Austauschgruppe noch von ihrem scheidenden Schulleiter Herrn Dr. Hösen und wünschten ihm für seine vielen nächsten Jahre im Ruhestand alles Gute! 
Im vergangenen Jahr haben 24 Schülerinnen und Schüler aus Rio de Janeiro im Rahmen des nach siebenjähriger Pause wiederbelebten Schüleraustauschprogrammes zwischen der Corcovado-Schule und der St.-Anna-Schule in Wuppertal eine Woche an der Wupper und auch an unserer Schule verbracht, bevor sie für zwei weitere Wochen andere Orte in Deutschland bereisten. Nun also der zweiwöchige Gegenbesuch in der Stadt an der Copacabana und die Freude darauf, Freundinnen und Freunde dort wieder zu sehen und deren Schule und Familien sowie Land und Leute kennen zu lernen. 
An den Vormittagen an der Corcovado-Schule steht in den ersten Stunden des Unterrichtstages Portugiesisch-Unterricht an und anschließend geht es los zu Ausflügen, u.a. zur Christusstatue auf dem Corcovado, zum Zuckerhut und zu den vielen anderen Sehenswürdigkeiten der Olympiastadt 2016. Der Rest des Tages und die Wochenenden gehören dann ganz dem Leben in den Gastfamilien. Ein ganz wichtiger Programmpunkt des Austauschprogramms: die Übergabe einer großzügigen Spende vom Basar 2015 an eine oder mehrere soziale Einrichtungen in Rio, worüber unmittelbar nach der Rückkehr aus Rio zu berichten sein wird.
Nach den zwei Wochen an der Corcovado-Schule und bei den Gastfamilien heißt es Abschied nehmen von Rio und es geht für weitere sechs Tage nach Prados in den brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais. Ausflüge und Wanderungen in einer eher ländlichen Umgebung stehen dann auf dem Programm und ein völlig anderes Brasilien als in der Metropole Rio de Janeiro wird dort zu erleben sein.
Anderthalb Wochen nach dem Beginn der Sommerferien kehrt die St.-Anna-Schüleraustauschgruppe dann wieder nach Wuppertal zurück, das wir bereits anderthalb Wochen vor dem Start der Sommerferien Richtung Rio de Janeiro verlassen haben.
Bald nach der Rückkehr der Rio-Reisenden darf dann mit einem ausführlichen Reisebericht über den Besuch der St.-Anna-Schülerinnen und -Schüler in Rio de Janeiro gerechnet werden, der Appetit machen soll auf eine Fortsetzung des Austauschprogrammes unserer Schule mit der Corcovado-Schule in der spannenden Stadt der Olympischen Spiele 2016.


D. Wullbrandt

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System