Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Achtungserfolg bei den Fußball-Stadtmeisterschaften

Unsere Mannschaft aus der Jgst. 13 erreichte in der A-Jugend einen verdienten zweiten Platz

Nicht nur der Regen hat den Spielern bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der A-Jugend zugesetzt, sondern auch der Platz war sicherlich neben den Gegnern eine große Herausforderung für unsere 22-köpfige Mannschaft . In der Vorrunde vermochten aber die vielen Pfützen die Jungs nicht zu stoppen. Nachdem wir im letzten Jahr noch gegen das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium aus dem Turnier ausgeschieden war, köpfte Daniel Schulze die Mannschaft im Auftaktspiel zu einem verdienten 1:0-Sieg. Im zweiten Spiel reichte ein umkämpftes 0:0 gegen das Carl-Fuhlrott-Gymnasium, um das Finalspiel zu erreichen. Hätte der Schiedsrichter allerdings nicht völlig unverständlich mitten im Angriff der St.-Anna-Schule abgepfiffen, so hätte unsere Mannschaft auch dieses Spiel für sich entscheiden können.

Im Finale trafen unsere 22 Spieler auf die Gesamtschule Ronsdorf, die ihre Gruppenspiele mit zwei Kantersiegen (5:0 und 7:0) gewonnen hatte. Dementsprechend begegnete die St.-Anna-Schule in der ersten Halbzeit dem Gegner mit sehr viel Respekt und konnte sich nur selten aus der eigenen Hälfte befreien. Zwar durch ein sehr unglückliches Eigentor, aber völlig verdient, ging die Gesamtschule Ronsdorf noch vor der Halbzeitpause mit 1:0 in Führung. In der Pause vermochte Maurice Frohne der Mannschaft noch einmal neuen Mut zuzusprechen. Mit einer kämpferischen Rede entließ er die Jungs in die zweite Halbzeit. Dennoch schafften es die Schüler der St.-Anna-Schule erst nach etwa fünf Minuten, Druck auf die Gesamtschule aufzubauen. Bald aber schien die Mannschaft von Anh Duc Tran, der unsere 22 Mann souverän durch das Turnier lenkte, dem Unentschieden näher als Ronsdorf dem 2:0. In dieser Phase hatte Nikolaos Argiropoulos das 1:1 auf dem Fuß. Leider scheiterte er frei vor dem Tor am Torwart der Ronsdorfer. Im Anschluss konnten die Gesamtschüler durch ein weiteres Eigentor ihren Turniersieg perfekt machen. Trotz der Eigentore haben sie das Turnier allerdings verdient gewonnen.

Der Mannschaft, deren erstes gemeinsames Spiel der Auftaktsieg gewesen ist, möchten wir an dieser Stelle zum verdienten zweiten Platz gratulieren. Besonderer Dank gilt Anh Duc Tran, der sowohl im Vorfeld als auch beim Turnier selbst den Überblick behielt und durch so manche taktische Einwechselung am Ende eines Spiels den Sieg oder das Unentschieden sicherte.
Christian Feistauer

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System