Sie befinden sich hier: Home > Schulleben > Veranstaltungen > St. Anna im Landtag von NRW

St. Anna im Landtag von NRW

Die Klasse 9e verfolgt eine spannende Debatte um die Energiewende

Am Mittwoch, dem 29. Januar 2014, folgte die Klasse 9e einer Einladung in den Landtag von Nordrhein-Westfalen, um eine Debatte zur Energiewende zu verfolgen und anschließend mit dem CDU-Abgeordneten Herrn Spieker aus Wuppertal über so unterschiedliche Themen wie die NSA- Überwachung oder die Inklusion zu diskutieren.

Als die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9e Klasse den Landtag in Düsseldorf an diesem Mittwochvormittag erreichen, werden sie von einem Mitarbeiter empfangen und zunächst einmal in den Alltag eines Landtagsabgeordneten „eingewiesen“, z.B. erhält jeder Abgeordnete einen Sitzungsplan, in dem steht, welche Woche eine Sitzungswoche ist, an welchen Tagen Plenarsitzungen stattfinden und wann sitzungsfreie Wochen sind.
Nach dieser Einführung begibt sich die Klasse dann zu einem leckeren Frühstücksbuffet, nach welchem es den Schülern erlaubt ist, die Ausstellungen im Landtagsgebäude zu besichtigen. Erste Eindrücke werden hier bereits ausgetauscht. Anschließen ist es Zeit, zur Debatte auf die Zuschauertribüne zu gelangen, und zwar mittels eines (etwas langsamen) Aufzugs

Die Debatte zur Energiewende zeigt den Schülern, dass Politik doch nicht so langweilig ist, wie sie dachten, denn um die eigene Meinung zu vertreten, müssen die Politiker ihre Kollegen aus anderen Parteien schon einmal heftig attackieren. Sie fordern ihre Kollegen direkt oder indirekt heraus, was das Interesse der Schülerinnen und Schüler weckt.
Nach den aufregenden Wortgefechten der Politiker können die Schülerinnen und Schüler der 9e nun zu dem lange ersehnten Gespräch mit Herrn Spieker von der Fraktion der CDU aufbrechen, welcher nicht auf die ihn schon mal ins Schwitzen bringenden Fragen gefasst scheint. Am Ende des Gespräches ist Herr Spieker sehr überrascht und gleichzeitig erfreut darüber, dass ihm die Klasse solche interessanten Fragen gestellt hat; er sagt auch, dass es ihn wundere, dass Schüler der Jahrgangsstufe 9 sich so für Politik interessieren.

„Die Sankt-Anna-Schule,“ so sein abschließendes Fazit nach dem Gespräch „hat sich gerade einen guten Ruf erarbeitet.“

Text von Nic Mboma

Untitled

Respect copyright!
















Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System