Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Wir sind Vize-Regierungsbezirksmeister im Judo!

Große Freude beim St.-Anna-Judo-Team

Am 1. April stand in diesem Jahr der Bezirkswettkampf im Judo auf dem Programm.

In der Wettkampfklasse II traten von unsere Schule an: Frederike Lipken, Chiara Wirths, Julia Stratmann, Laura Lipken, Rebecca Rook und Juliana Lukannek.

 

Nachdem wir um 8 Uhr losgefahren und gegen 9 Uhr in Duisburg angekommen und alle noch recht müde sind, müssen zwei von uns schon ihren ersten Wettkampf antreten, nämlich den Kampf gegen die Waage. Wir wollen unbedingt alle Gewichtsklassen besetzen, so dass Julia und Chiara versuchen, ihr Gewicht innerhalb von 45 Minuten um 100-300 Gramm zu reduzieren.
Bekleidet mit vielen T-Shirts, Jacken und Hosen heißt es nun ganz schnell laufen und springen, damit das Wasser ausgeschwitzt wird. Zum Glück sind die Kampfrichter an der Waage so nett, dass sich die beiden öfter wiegen durften, und es nach mehrmaligem Laufen und Springen und letztlich auch mit den Handständen schaffen, die ihr Gewicht zu reduzieren! Erster Kampf gewonnen, alle Gewichtsklassen besetzt!
Nun heißt es: Wer kämpft in welcher Klasse und gegen welchen Gegner. Die Schülerinnen der gegnerische Schule ist uns schon bekannt, denn auch im letzten Jahr, begegneten wir ihnen in Duisburg. Doch nun haben eigentlich alle den blauen oder braunen Gürtel und wirken viel professioneller als wir. Dennoch bleiben wir unbeeindruckt und lockern uns langsam auf oder ruhen uns ein wenig aus, bis es dann heißt: Das WK II Finale steht nun an: Das St.Anna Gymnasium Wuppertal gegen das Mädchen-Gymnasium Essen-Borbeck!
Schnell noch ein wenig warm machen, bevor die Mannschaften sich aufstellen. Dann geht es los. Drei Kämpfe müssen gewonnen werden, um das Landesfinale zu erreichen. Unsere erste Kämpferin ist Friedrike Lipken, unsere jüngste Judoka. Und sie schlägt sie ganz tapfer und gewinnt ihren Kampf. Dann heißt es für Chiara, alles zu geben. Ihr erster Wettkampf nach dem Armbruch und alle erwarten viel von ihr. Und was geschieht? Natürlich gewinnt sie ebenfalls! Perfekter Wurf, perfekt gehalten, die ersten beiden Siege sind da.
Es fehlte bloß noch einer.... Dann kommt Julia auf die Matte. Sie muss eine Gewichtsklasse höher kämpfen und schlägt sich wacker, jedoch verliert sie leider. Unser nächste Kämpferin, Laura, muss dann auch sehr schnell die Matte wieder verlassen, denn ihre ein Kopf größere Gegnerin, kann sie leider problemlos werfen.
Nun lastet der ganze Druck auf Juliana. Wie soll sie das schaffen; gerade so die oberste Gewichtsklasse und dann noch gegen einen Braungurt. Sie versucht ganz tapfer immer wieder einen Angriff zu starten, muss sich am Ende aber dann doch geschlagen geben.
Wir sind aus diesem Grund leider nicht für das Landesfinale qualifiziert.
Dennoch können wir stolz auf diese Mannschaft sein, die sich grandios geschlagen hat!!!
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen 2. Platz!!! Zweitbeste Mädchenmannschaft im Regierungsbezirk. (Anna-Lisa Lukannek)

Die St.-Anna-Webredaktion gratuliert für die gesamte Schulgemeinschaft gleich mit!

Bilder vom Wettkampftag

judo_2014_1.jpg
judo_2014_2.jpg
judo_2014_3.jpg
judo_2014_4.jpg
judo_2014_5.jpg
judo_2014_6.jpg
copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System