Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Ein knapp verpasster Sieg

Qualifikation zur Regierungsbezirksmeisterschaft

Spiel, Satz und Sieg St. Anna - 3:1 gegen die Luisenschule aus Mülheim. Nach diesem erfolgreichen Start unserer Tennisschulmannschaft, bestehend aus Nico Lorber, Jonas Jütz, Nico Hegel, Lennart Heinz und Leon Zeis, waren die Weichen aufs Weiterkommen gestellt. Im Anschluss gelang es auch unserem zweiten und letzten Gruppengegner, einer Sportschule aus Essen, die Mülheimer zu besiegen, wodurch die Spannung für das entscheidende Duell gegeben war. Nachdem wir unser erstes Spiel witterungsbedingt in der Halle ausgetragen hatten, ging es nun unter freiem Himmel und bei äußerst bescheidenen Platzverhältnissen um den Gruppensieg. Leider waren wir an den ersten beiden Positionen chancenlos, man muss aber fairer Weise sagen, dass die beiden Kontrahenten unter den besten 600 der deutschen Herrenrangliste stehen. So sahen wir uns mit einem 0:2 mit dem Rücken zur Wand, jedoch gelang Lennart ein souveräner Sieg, welcher unsere Hoffnung aufrecht erhielt. Im letzten Einzel gelang Leon ein fulminantes Comeback und so siegte er nach einem 4:7 Rückstand noch 9:7. Damit lagen wir hinsichtlich des Gesamtergebnisses von 2:2 mit den Essenern gleich auf, wodurch der unmittelbare Punktevergleich erforderlich war. Hierbei hatten wir leider knapp das Nachsehen. An dieser Stelle vielen Dank an Frau Villa Piñero, die uns den Tag über betreut hat. 

(Text: Jonas Jütz)

 

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System