Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Ein zweiter Platz und ein unvergesslicher Tag -

die Basketball-Stadtmeisterschaft 2019

Nach dem Meisterschaftssieg der Fußballer vor einigen Wochen wollten nun auch wir, das neu zusammengestellte Basketballteam der Schule, am Dienstag im Schulzentrum Süd unser Können beweisen und den nächsten Titel in die Schule bringen. Motiviert und sicherlich auch etwas angetrieben von der fast ganztägigen Beurlaubung sollten wir also um 11.30 -mit Anpfiff des ersten Spieles- die lange Reise Richtung Titel antreten. Eine Reise, welche uns einerseits basketballerisch viel Spaß und Erfahrungen gebracht hat. Andererseits hat es uns abseits des Feldes ein jahrgangsübergreifendes Teamgefühl des Zusammenhaltes als Schule gegeben. Gleichzeitig war es für die Spieler der Q2 sicherlich ein versöhnlicher Abschluss der sportlichen Laufbahn im St. Anna Trikot. 

Doch fangen wir von vorne an: Von Beginn konnte sich die Intensität der letzten Trainingseinheiten unter Beweis stellen, als wir das Griechische Gymnasium als ersten Gegner ohne viele Mühen klar besiegen konnten. Dieses Warmlaufspiel, geprägt von teils noch zähen Abläufen und festgelaufenem Teamplay in der ersten Halbzeit, hat uns sicherlich die Chance gegeben, uns auf die noch anstehenden, mit Bundesligaerfahrung bestückten Teams die Stirn zu bieten. Nach einer soliden zweiten Halbzeit wurde nun der erste Sieg in der Gruppe besiegelt. Ähnlich hat das zweite Spiel gegen das Gymnasium Barmen ausgesehen: Auch unter Einsatz der sogenannten „second Unit“ konnten wir als Team, dirigiert von Herrn Landes, synergieren und immer mehr in Fahrt kommen. Gegen Ende wurde das Spiel zunehmend aggressiver. Die St.-Anna-Spieler zeigten aber bestes Teamplay und einige Highlights, wie man sie sonst nur auf dem Freiplatz sieht. Durch diesen Sieg waren wir gut aufgestellt, um ins Finale zu kommen. 

Der noch ausstehende Schritt in dieses Endspiel war ein Sieg gegen die letzte Mannschaft aus unserer Gruppe. Das CFG hatte zuvor in der Heimhalle ebenfalls zwei Siege einfahren können und somit war klar, dass der Sieger dieses Spiels als Gruppensieger gegen den Gruppensieger der zweiten Gruppe um den Titel spielen würde. Entsprechend war auch die Anspannung und Stimmung vor diesem „Halbfinale“. Was sicherlich gegen den Druck gewirkt hat, waren die zahlreichen Bekanntschaften mit den CFG-Spielern. So konnten wir das Spiel trotz seiner Wichtigkeit als Wettbewerb unter Freunden sehen. Ein Wettbewerb, welcher von Beginn an von uns dominiert wurde. Teilweise 15-Punkte Führungen bereits in der ersten Halbzeit sind dafür ohne Frage ein Indiz. Nichtsdestoweniger sind wir auch nach der Pause konzentriert geblieben und konnten den ehemaligen Westdeutschen Vizemeister in der eigenen Halle entthronen und ins Finale ziehen. Für die Basketballjunkies sollte hier nochmal angemerkt werden, dass die Treffsicherheit von draußen (z.B. Robins 3/4 Dreier) und die Dominanz unter dem Korb (Niklas‘ 2.03m Zonenmonopol), aber auch starke Züge durch die Guards maßgebende Faktoren für diesen Sieg waren.

Euphorisch, dafür jedoch ohne Pause, sollte es direkt weiter ins Finale gegen das Gymnasium am Kothen gehen. Als letztes Spiel des Tages angesetzt, war es kaum noch besucht und somit auf das Sportliche reduziert. Gegen bestens eingespielte Gegner hat sich dann hier gezeigt, dass wir zum einen mit der Kraft am Ende waren und zum anderen einfach noch nicht zu 100% eingespielt sind, wie man an der Defensivrotation unsererseits sehen konnte, welche zu viele und letztendlich spielentscheidende Dreipunktewürfe zugelassen hat. Obwohl wir als Team lange mitgehalten haben, konnten sich am Schluss die „Kothener“ durchsetzen und den Titel mitnehmen. Trotzdem bleiben uns ein guter zweiter Platz und eine schöne Erinnerung an die „Basketball-Stadtmeisterschaft 2019“!!

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System