Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Pop Art und eine kleine Überraschung

Auf den Q1-Englisch-LK wartete nach einem Besuch der Pop-Art-Ausstellung im Schloss Oberhausen noch eine kleine Überraschung: Im Nebengebäude hatten Flüchtlinge eine Kunstausstellung mitorganisiert, die sich der Kurs interessiert anschaute. Ein Filmteam des WDR wurde vor Ort auf die Schüler aufmerksam und bat um Interviews.

IMG_1093.jpeg

Am Mittwoch, den 24. Februar, machte sich der Englisch-LK zusammen mit Herrn Lersch auf nach Oberhausen. Dort besuchten wir die Ludwiggalerie im Schloss Oberhausen. Das Thema der Ausstellung lautete: AMERICAN POP ART. Die Führung war passenderweise in Englisch. Neben vielen bekannten Bildern von Andy Warhol oder Roy Lichtenstein fiel den Schülern ein Poster mit dem Titel AND BABIES besonders auf.   
Auf diesem war ein Foto des My Lai Massakers abgebildet, das dem Kurs die Grausamkeit des Vietnamkrieges näherbrachte. Die Schüler erkannten sehr schnell, dass Pop Art nicht nur eine vermeintlich oberflächliche „Werbekunst“ ist, und so wurde die Frage, welchen Zweck Kunst hat, angeregt diskutiert.

Im Anschluss an die Ausstellung wurden wir im Museumsshop von einem Filmteam des WDR angesprochen: Flüchtlinge hatten im Nebengebäude eine Kunstausstellung mitgestaltet, und wir wurden zu einem gemeinsamen Rundgang eingeladen. Interessiert betrachtete der Kurs die Fotos und persönlichen Texte der Menschen, die zum Teil erst kürzlich nach Deutschland geflohen waren. Ein junger Syrer erzählte den Besuchern von seiner Flucht und seinem neuen Leben in Oberhausen.
Das Team des WDR filmte dabei und stellte dem jungen Mann sowie den Schülern zahlreiche Fragen.

Der Beitrag des WDR ist in der Mediathek zu finden:

Mit einem gemeinsamen Mittagessen in einem indischen Restaurant rundeten wir unseren schönen Ausflug nach Oberhausen ab.  

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System