Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Medienscouts im Einsatz

Informationen zum Medienverhalten und zur Datensicherheit

Etwas überrascht schaute die Klasse 5d, als die beiden Medienscouts Vito Frisella und Kirill Schmidt aus der Oberstufe (EF) den Kunstraum betraten. Nach kurzer Vorstellung ging es sofort mit einem Medien-Quiz los, bei dem Fragen wie „Wie viel Videomaterial wird pro Minute bei YouTube hochgeladen?“ die Schüler zum Grübeln brachten. (Übrigens die Antwort lautet: 400 Stunden). Ernster wurde es dann bei der Diskussion, wie viel Medienkonsum einem gut tun und wo das Problem der Sucht anfangen könnte. Passend dazu zeigten die beiden Net-Piloten einen Film über Mark, einen Teenager, der - statt zur Schule zu gehen und mit Freunden abzuhängen - lieber seine gesamte Freizeit mit dem Spiel „League of Legends“ verbringt.

Weiterlesen…

3550 x Chance

Wie jedes Jahr hat St.-Anna im Vorweihnachtsgottesdienst für ein soziales Projekt im Wuppertaler Raum gesammelt, und die diesmal begünstigte Organisation, die Hausaufgabenhilfe „Chance!“ aus Wuppertal-Oberbarmen, konnte sich doppelt freuen. Denn zu den gut 2000 € aus der Kollekte kamen nochmal über 1500 € aus dem Erlös der Anna-Kalender-2020-Aktion hinzu, von denen immerhin über 300 verkauft werden konnten. So erhielt die Chance insgesamt 3550 €, die für tägliche Begleitung von Schülerinnen und Schülern aus dem Wuppertaler Osten verwendet werden können. Mit Herrn Stratmann und Herrn Sänger freuen sich Schülerinnen und Schüler der 6c und 6d, die bei der Kollekte geholfen hatten. Herzlicher Dank an die gesamte Schulgemeinde für die große Spendenbereitschaft und die Unterstützung beim Kalenderprojekt.

Weiterlesen…

Mint-Camp "Smart-Cars"

Vom 25. bis zum 27. November fand das MINT EC-NRW-Camp in Bottrop an der Hochschule Ruhr West zusammen mit dem Josef-Albers-Gymnasium, zu den Themen “Smart Cars” und “Smart Home” statt. 
Ich habe mich für das erste Thema “Smart Cars”, entschieden, da es ein sehr aktuelles Thema in der heutigen Zeit ist, welches uns in den nächsten Jahren weiterhin begleiten wird.
Für alle 28 Teilnehmer*innen gab es nach einer Begrüßung eine Werksführung bei der Firma BRABUS, die hauptsächlich im Bereich Fahrzeugtuning für Mercedes-Benz-Modelle tätig ist. 

Weiterlesen…

Live nach Hawaii: Junior AG und Junior Science Cafe gehen der Frage nach:

Korallen- sind sie bald alle ausgestorben?

Am 27.11.2019 war es wieder so weit. Um 18.00 Uhr lud die Junior-AG erneut ins Junior-Science-Cafe mit dem Thema: ,,Ohne Korallen in die Öko-Falle‘‘ ein. Die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen EF und Q1 hatten sich nun schon seit einiger Zeit mit dem Thema beschäftigt und brannten darauf, ihre Ergebnisse vorzustellen. Bei Getränken und Waffeln stellten sie mithilfe einer vorbereiteten Präsentation zuerst die verschiedenen Korallenarten vor. In ihrem Vortrag behandelten sie das große Problem des Korallensterbens, das vor allem durch veränderte Wassertemperaturen durch den Klimawandel und durch das Tiefseefischen verursacht wird. Ein weiteres Kriterium, das die Korallen beeinflusst, ist der Tourismus in die Korallenriffe. Abfälle und schmutziges Abwasser, die u.a. von den Touristen verursacht werden, viele Tauchgänge und der Schiffsverkehr sorgen dafür, dass Korallen krank werden können und zum Beispiel unter der sogenannten Korallenbleiche leiden. Dabei werden durch einen Temperaturwechsel Giftstoffe produziert und die Korallen stoßen Algen ab, wodurch der Kalk erhalten bleibt und die Korallen sterben.

Weiterlesen…

Projekttag zum Reformationsjubiläum

Der erste Projekttag an St. Anna nach vielen Jahren dreht sich um den Wittenberger Reformator Martin Luther

Eine Stadtralley durch Wuppertal, Menschen zur Zeit Luthers, mystagogische Kirchen- und Friedhofsführungen, Luthers Zeit und Luthers Denken sowie eine Podiumsdiskussion mit dem Kölner Weihbischof Rolf Steinhäuser stehen auf dem Programm des ersten Projekttages, der seit vielen Jahren wieder an St. Anna stattfindet. Von den fünften Klassen bis zur Oberstufe sind die Schülerinnen und Schüler heute auf den Spuren des Wittenberger Reformators unterwegs.

Weiterlesen…

Einfache chemische Experimente an St. Anna

Experimentierwerkstatt für Wuppertaler Grundschulklassen

Auch dieses Jahr kamen in den letzten Wochen wieder einige vierte Klassen von verschiedenen Wuppertaler Grundschulen jeweils für einen Nachmittag an unsere Schule. Von 15 bis 17 Uhr haben sie mit St.-Anna-Schülern ab der Klasse 8 einfache chemische Experimente zum Thema Säuren und Laugen durchgeführt. Nachdem die Gäste eingetroffen und mit einem Kittel ausgestattet waren, wurden sie in kleine Arbeitsgruppen eingeteilt und ein bis zwei betreuenden Schülern zugewiesen. Nun lernten die Grundschüler die Vielfalt von Rotkohl kennen: Zunächst wurde der Farbstoff aus diesem durch Kochen in Wasser herausgelöst und anschließend als Indikator für den Säuregehalt alltäglicher Haushaltsmittel, wie Orangensaft, Waschmittel oder Backpulver verwendet.

Weiterlesen…

St. Anna bei der FAIR FRIENDS in Dortmund

Begegnung und Gespräch mit der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Am Freitag, den 8. September, besuchte die Fairtrade Schulgruppe zusammen mit Frau Wartberg-Kessler und Frau Feistauer die Messe „FAIR FRIENDS – Messe für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung“ in Dortmund.

Weiterlesen…

Die GEPA – Mitmachen, bewegen und verändern

St. Anna beim GEPA-Erlebnistag

Unser Fairtrade Schulteam war am Dienstag zum GEPA-Erlebnistag eingeladen. Begrüßt wurden wir von Herrn Inostroza, GEPA Vertiebsleiter Weltläden, und der GEPA-Schokoladen-Botschafterin und Europas Fußballerin des Jahres 2015, Celia Šašić. An sechs Stationen durften wir u.a. im Kaffeelabor live mit allen Sinnen erfahren, wie aus Rohkaffee fairer Kaffee wird.

Weiterlesen…

Endlich! Die Schuljury des Prix des lycéens 2017 hat getagt!

Mit der Unterstützung von Linda und Gianluca aus dem GK nehmen wir als Französisch LK der Q1 seit Beginn des Schuljahres  unter der Leitung von Frau Ochs am Prix des lycéens 2017 teil. 
Bei dem französischsprachigen Literaturprojekt Prix des lycéens geht es neben der Erweiterung seiner Französischkenntnisse darum, aus vier französischen Jugendromanen ein Gewinnerbuch zu bestimmen, dessen Autor ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro zugesprochen bekommt, womit zum Beispiel die Übersetzung des jeweiligen Buches ins Deutsche finanziert werden kann.

Weiterlesen…

Internationale Klasse an St. Anna

Gelebte Integration in der internationalen Klasse

Seit Montag ist St. Anna international. Mit der ersten Internationalen Förderklasse (IFK) startet auch unsere Schule ein Projekt, das zugewanderten Jugendlichen den Besuch unserer Schule und mit dem Spracherwerb die Integration in unsere Gesellschaft ermöglichen wird. Die zwei Jungen und 14 Mädchen besuchen neben dem Regelunterricht elf Stunden Deutschunterricht bei Frau Adolphy und Herrn Thüner. Die Jugendlichen kommen aus allen Teilen der Welt: Syrien, Italien Griechenland, Moldawien, Afghanistan, Ukraine und Polen. So bunt wie die Herkunft, sind auch die Sprachkenntnisse.

Weiterlesen…

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System