Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Südamerikanische Rhythmen und französische Tänze

St.-Anna-Schüler besuchen das achte Sinfoniekonzert in der Wuppertaler Stadthalle

Nur die wenigsten werden klassische Orchestermusik mit südamerikanischen Rhythmen und französischen Tänzen in Verbindung bringen. Dass alle drei Komponenten sehr gut miteinander harmonieren können, durften einige Schülerinnen und Schüler der Jgst. Q1 am Montagabend, dem 11.04., in der historischen Stadthalle erleben. Dort spielte das Wuppertaler Sinfonieorchester unter der Leitung von Ariane Matiakh Werke südamerikanischer Musiker wie Aldemaro Romero oder Heitor Villa-Lobos. Dabei legte die junge französische Dirigentin ein solches Temperament während des Konzerts an den Tag, dass man den Eindruck gewann, sie dirigiert und tanzt gleichzeitig vor dem Orchester. 
Bereits bei der Einführung in das Konzerts begegnete Herr Becher Herrn Prof. Dr. Joachim Dorfmüller, der vor einigen Jahrzehnten an der Sedanstraße in Wuppertal Mathematik, Latein und Musik unterrichtet hatte, bevor er als Dozent ab 1984 an die Universität Münster wechselte, an der er 1987 auch zum außerplanmäßigen Professor ernannt wurde. Sowohl Herr Becher als auch Valentin Dicken (Jgst. Q1) haben mit Herrn Professor Dorfmüller bereits musiziert. 
Nicht nur die Schülerinnen und Schüler des Musik-Kurses von Herrn Becher, sondern auch die Nicht-Musiker der Gruppe waren am Ende sehr angetan von dem Konzert, so dass der Besuch eines weiteren Konzerts bereits fest geplant ist.

Christian Feistauer

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System