Sie befinden sich hier: Home > Miteinander > Von Schülern für Schüler

Einmal fühlen wie Odysseus

SV-Wochenende in Haltern am See

Als die Schülervertretung  am 17.02.17 mit 60 Kindern zu ihrem alljährlichen SV-Wochenende aufbrach, wusste noch niemand, dass die Anreise sich schwieriger gestalten würde, als gedacht. Statt in Haltern am See, strandete die ganze Gruppe zunächst in Gladbeck West, da „Personen im Gleisbett“ die Weiterfahrt aller Züge verhinderten.

Weiterlesen…

Für jeden Müll zu haben  

Auch Mülleimer haben Wünsche

Schülerinnen und Schüler aus der EF, Q1 und der SV unserer Schule haben sich einige Gedanken darüber gemacht, wie man die Sauberkeit an und in der Schule weiter verbessern kann, um das Wohlbefinden der Schüler- und Lehrerschaft aufrecht zu erhalten beziehungsweise zu fördern. Als Lösung wurde die Aufkleber-Aktion der Mülleimer entwickelt. Diese hat das Ziel, die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler zu wecken und diese daran zu erinnern, ihren Müll vernünftig zu entsorgen, damit jeder seinen Teil dazu beiträgt, die Schule sauber zu erhalten.

Weiterlesen…

Hunderte Pausen für das Lesen

Jana Zieglam übergibt die Schülerbücherei nach bestandenem Abitur

„Bist du nicht die aus der Bibliothek?“ oder „Kann ich mein Buch noch eine Woche behalten?“. So wurde Jana Zieglam oft auf dem Schulhof angesprochen. Sie war vor allem jüngeren Schülern als Bibliothekarin der Schülerbibliothek bekannt.

Weiterlesen…

SV-Fahrt 2016 in Solingen-Burg

Gut 20 SV-Schülerinnen und Schüler stellten für 54 Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5, 6 und 7 ein tolles Programm auf die Beine

Mal wieder ist ein wunderschönes Wochenende vorbei. Auch wenn das Wetter nicht immer ganz mitgespielt hat, war die diesjährige SV-Fahrt doch wieder ein voller Erfolg.
Schon Wochen zuvor zeichnete sich ab, dass auch in diesem Jahr eine Menge Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 darauf brannten, an der Fahrt teilzunehmen, sodass die SV sogar mit einem Mangel an Zimmern zu kämpfen hatte.

Weiterlesen…

Schülerbücherei in neuen Händen!

Nach der Jana kümmern sich nun Elisabeth und Sarah um das Lesevergnügen ihrer Mitschüler/innen

Alles hat einmal ein Ende, so auch die Zeit von Jana Zieglam als `Herrin der Bücher´ in der Schülerbücherei auf der 9. Ebene unseres Altbaugebäudes. Hier hat sich die baldige Abiturientin in den vergangenen gut fünf Jahren darum gekümmert, dass ihre Mitschüler/innen immer etwas Interessntes und Spannendes zu lesen fanden. Wenn Jana nun bald die St.-Anna-Schule verlässt, dann weiß sie ihre Bücher in den besten Händen, denn mit Elisabeth Hofmann und Sarah Leitenberger aus der EF engagieren sich nun gleich zwei Nachfolgerinnen zusammen mit Lisa-Maria Mainka und Evi Untersten-Westen (beide aus der Stufe 7 ) für die Leselust an St. Anna.

Weiterlesen…

SV-Übernachtung 2016

Eine Nacht in der Turnhalle. Alles außer Schlafen gehen...

Auch dieses Jahr organisierten die SV-Schülerinnen und -Schüler vom 04.03. auf den 05.03. eine Übernachtungsaktion für die Kinder der sechsten Klassen. Lustige Spiele, Fast Food und viel Spaß durften dabei natürlich nicht fehlen.

Weiterlesen…

„Filmreif“ – St. Anna goes to Hollywood

Das Sextanerfest 2016 war wieder ein voller Erfolg

Anfang Februar war es wieder soweit: Vele bunte Gestalten begaben sich ins St.-Anna-Forum, denn das Sextanerfest ging los; dieses Jahr unter dem Motto: „St. Anna ist filmreif“. So waren viele wunderschöne Kostüme zu bewundern, von Personen aus dem Fernsehen bis hin zu Computerfiguren. In verschiedenen Spielen wurden Geschicklichkeit, Teamfähigkeit, Schnelligkeit und Wissen getestet; auch die Klassenlehrer mussten den Klassen zu Punkten verhelfen.

Weiterlesen…

Engagement für Flüchtlinge

Gut 40 Schülerinnen und Schüler der Jgst. 11 backen für Kinder des Flüchtlingsheims in der Hufschmiedstraße

Nach dem durchschlagenden Erfolg der letzten Waffelaktion, bei der die Spenden zur Unterstützung des Kinderhospiz Burgholz verwendet wurden, war es für die Schülerinnen und Schüler der Q1 keine Frage, ob das Projekt wiederholt werden würde. Dieses Mal entschied sich der Stufenrat, die gesammelten Spenden direkt an Flüchtlingskinder in der Unterkunft Hufschmiedstraße in der Nordstadt zu übergeben, um diesen die Anschaffung von Spielzeugen und Schulmaterial zu ermöglichen.

Weiterlesen…

Waffel backen für den guten Zweck – Teil II

Jahrgangsstufe Q1 verkauft erneut Waffeln im Akzenta am Steinbeck

Nachdem die jetzige Jahrgangsstufe Q1 im letzten Jahr immerhin 1400 € in vier Stunden sammeln konnte, die damals an das Kinderhospiz in Burgholz gespendet wurden, soll in diesem Jahr an diesen Erfolg angeknüpft werden. So verkaufen etwa 40 Schülerinnen und Schüler der Q1 auch am kommenden Samstag, dem 23.01., zwischen 09:30 Uhr und 13:30 im Akzenta am Steinbeck wieder Waffeln für den guten Zweck. Dieses Mal wird das Geld für Flüchtlingskinder in Wuppertal gespendet – und zwar an eine Einrichtung in der Nordstadt.

Weiterlesen…

Kuchenverkauf für die Aktion Neue Nachbarn

SV konnte an einem Freitag über 200 € einnehmen

Am Freitag, dem 15.01., hat die SV erstmals Kuchen zur Unterstützung der Aktion Neue Nachbarn in der Mensa verkauft. Der Andrang war so groß, dass bereits nach der zweiten großen Pause das gesamte Kuchenbüfett leergekauft worden war. Immerhin wurden so an einem Tag knapp über 200 € gesammelt, die jetzt an die Aktion Neue Nachbarn des Erzbistums Köln überwiesen werden – dank der vielen engagierten Gutmenschen an St. Anna. 

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System