Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Die Gäste aus Rio de Janeiro sind da!

Eine Woche lang lernen 24 Schülerinnen und Schüler der Corcovado Schule in Rio das Leben und Lernen in Wuppertal und an St. Anna kennen

Das war eine lange Reise: Zuerst der mehr als zehnstündige Flug über den Atlantik von Rio de Janeiro nach Frankfurt, dann in den Bus und ab nach Wuppertal. Doch nun ist es geschafft. Seit heute, Freitag, sind 24 Schüler/innen der 8. Klassen und ihre beiden begleitenden Lehrer aus der Corcovado Schule am Zuckerhut in Wuppertal angekommen und nun für eine Woche zu Gast in ihren Gastfamilien und an der St.-Anna-Schule.

Rio1.JPG

Die Lage unserer Schule auf dem Ölberg macht es notwendig, die Gäste aus der Stadt an der Copacabana an einem anderen Ort als der Schule in Empfang zu nehmen, denn der Reisebus, der die 24 Schüler/innen aus der brasilianischen Metropole vom Frankfurter Flughafen nach Wuppertal bringt, wäre nicht der erste, der in den engen Straßen der Nordstadt stecken bleibt.

Da auch der früher schmucke Hauptbahnhof derzeit als Empfangsort ausfällt, empfangen wir den Besuch aus der Corcovado Schule eben am Wuppertaler Zoo, wo es gleichzeitig eine einladende Umgebung und genug Park- und Rangiermöglichkeiten gibt. 

Gespannt warten die 24 Schülerinnen und Schüler, die an St. Anna an dem Austauschprogramm mit der deutschsprachigen Schule in Rio teilnehmen, und ihre Eltern auf die jungen Leute und die beiden begleitenden Lehrer Barbara Hildegard Hackstein Baboza und ihren Kollegen Armando Tramontano. Jeden Augenblick werden sie die Austauschpartner/innen und somit Gäste kennen lernen, die sie in den kommenden sieben Tage beherbergen werden.

Dann ist es soweit. Kleine Willkommensfähnchen schwenkend wird der heran nahende Reisebus begrüßt und groß sind die Freude und der Jubel, als die Ankömmlinge das erste Mal Wuppertaler Boden betreten und von ihren Gastgebern in Empfang genommen werden. Schnell löst sich die Willkommensgemeinde allerdings auch auf, denn müde sind die Reisenden und gerne möchten sie nun ihr neues Zuhause bei den Gastschwestern und -brüdern sowie Gasteltern kennen lernen. Der Samstag gehört dann ganz dem Kennenlernen in den Familien und auch Wuppertal dürfte erkundet werden. Der Sonntag allerdings steht ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Erlebens, wenn sich alle Austauschschüler/innen und Eltern sowie Lehrer in Witten-Kemnade zum gemeinsamen Nachmittag beim Sandsport und Grillen treffen.

Ein kleiner Vorausblick: Die Begrüßung durch die Schulleitung erfolgt am Montagmorgen direkt im Anschluss an einen gemeinsamen Gottesdienst. Danach ist Unterricht angesagt. Am Dienstag geht´s zum Klettern nach Oberhausen und auch in den dortigen Gasometer und natürlich ins CentrO. Mittwoch ist wieder ein Schultag. Am Donnerstag steht ein Ausflug in den Movie Park auf dem Programm. Am Freitag in der nächsten Woche muss dann schon wieder Abschied genommen werden... Unsere Gäste werden dann noch zwei weitere Wochen durch Deutschland reisen und u.a. Dresden, Berlin, Köln und München einen Besuch abstatten.

Sonntag. Kennenlerntag! Nachdem der gestrige Samstag ganz im Zeichen der Familien und der Stadt Wuppertal gestanden hat, finden sich am heutigen Sonntag alle Rio-Austauschteilnehmer, also Schülerinnen und Schüler von Corcovado und St. Anna, aber auch die Eltern und die Betreuer, am Kemnader See in Witten zu einem gemeinsam Kennenlerntag bei Beachvolleyball und -fußball, Kaffee und Kuchen und Waffeln und anschließendem Grillen ein. Erste Erfahrungen und Erlebnisse werden ausgetauscht und die Feststellung gemacht, dass alle, Gäste wie Gastgeber, sehr zufrieden und glücklich über den bisherigen Verlauf des Austausches sind. Zwar musste hier und dort Heimweh überwunden werden, aber der Wille und das Bestreben aller ist da, besonders den Gästen aus der Stadt an der Guanabara Bucht den Aufenthalt so angenehm und kurzweil wie nur eben möglich zu gestalten. Die Bilder hier zeugen davon, dass dieses Vorhaben geglückt ist! Alle sind also gespannt auf die nächsten gemeinsamen Tage und besonders auf die morgige Begrüßung und den ersten Schultag an St. Anna.

Rio01.JPG

Viel Spaß beim gemeinsamen Spielen auf dem Sandstrand drinnen und beim Reden und Essen und Trinken draußen hatten alle Schülerinnen und Schüler aus der Corcovado Schule und von St. Anna, besonders auch die beiden betreuenden Kollegen aus Rio, Barbara Barboza und Armando Tramontano.

Rio02.JPG

Rio02.JPG

Rio03.JPG

Rio03.JPG

Rio04.JPG

Rio04.JPG

Rio05.JPG

Rio05.JPG

Rio07.JPG

Rio07.JPG

Rio08.JPG

Rio08.JPG

  1. Image 1
  2. Image 2
  3. Image 3
  4. Image 4
  5. Image 5
  6. Image 6
  7. Image 7
Aktivitäten ganz unterschiedlicher Art standen beim Ausflug am Dienstag nach Oberhausen auf dem Programm. Zunächst ging es gute drei Stunden lang in die Bäume eines Kletterparks, wo jeder für sich heraus finden musste, ob er sich ein Klettern in großer Höhe oder eher etwas näher am Erdboden zumuten sollte. Der Besuch im Gasometer hinterließ besonders dadurch Eindruck, weil von dessen Aussichtsplattform in 100m Höhe der Blick über das Ruhrgebiet bei Sonnenschein und guter Sicht, aber einem kräftigen Wind, genossen werden konnte. Ein weiterer Höhepunkt des Tages: Das Shopping im Einkaufszentrum CentrO, das den Ausflugstag abschloss. Spannend auch die Hin- und Rückfahrt mit der S-Bahn. Immerhin war sie in beide Richtungen pünktlich! 
 
 
RioKlettern1.JPG

RioKlettern1.JPG

RioKlettern2.JPG

RioKlettern2.JPG

RioGasometer.JPG

RioGasometer.JPG

RioCentrO.JPG

RioCentrO.JPG

  1. Image 1
  2. Image 2
  3. Image 3
  4. Image 4

Der letzte gemeinsame Tag führt uns alle in den Movie Park. Vier Stunden Spaß und Unterhaltung sowohl für die junge, wie auch die alte - naja... - Generation.

Der Rest des Donnerstages gehört wieder den Gästen aus Rio in ihren Gastfamilen: Es wird Abschied gefeiert. Viel zu kurz war der Aufenthalt, sagen alle, gerade erst haben die Austauschpartner/innen begonnen, sich in ihre Herzen zu schließen.

RioMovie2.JPG

Sowohl die Schüler/innen als auch die Begleiter scheinen sich im Movie Park blendend zu unterhalten!

RioMovie3.JPG

RioMovie3.JPG

RioMovie1.JPG

RioMovie1.JPG

  1. Image 1
  2. Image 2
  3. Image 3

Ein bisschen Halloween im Movie Park. Punktlich zu unserem Besuch am 1. Oktober startet die Halloween-Saison im Movie Park und die Rio-Schüler/innen machen gerne mit!

RioHalloween1.JPG

RioHalloween1.JPG

RioHalloween2.JPG

Halloween Horror Fest im Movie Park

RioHalloween3.JPG

RioHalloween3.JPG

  1. Image 1
  2. Image 2
  3. Image 3

Das war eine lange Reise: Zuerst der mehr als zehnstündige Flug über den Atlantik von Rio de Janeiro nach Frankfurt, dann in den Bus und ab nach Wuppertal. Doch nun ist es geschafft. Seit heute, Freitag, sind 24 Schüler/innen der 8. Klassen und ihre beiden begleitenden Lehrer aus der Corcovado Schule am Zuckerhut in Wuppertal angekommen und nun für eine Woche zu Gast in ihren Gastfamilien und an der St. Anna Schule.

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System