Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Ein wahrlich historischer Sieg!

A-Jugend von St. Anna gewinnt die Fußball-Stadtmeisterschaft 2018

Das lange Warten hat sich gelohnt. Was zum letzten Mal um die Jahrtausendwende gelang, erreichte die diesjährige Fußballmannschaft in dieser Woche: Die heißbegehrte Stadtmeisterschaft in der Wettkampfklasse I (Jg.1999-2002), der Königsklasse sozusagen, wurde am 4. Dezember auf souveräne Weise eingefahren. Gespickt mit einigen – bekannten und heimlichen - Stars der heimischen Fußballszene ließ St. Anna den Gegnern vom Carl-Duisberg-Gymnasium, der Gesamtschule Barmen und dem Gymnasium Bayreuther Straße keine Chance und setzte sich in der Endrunde mit drei Siegen (1:0, 5:2, 4:1) klar durch. Dem siegreichen Team gehörten an: Thomas Gilej, Phil Knop, Vincent Gomez,  Florian Günther, David Kovacevic, Jakob Merhof, Noah Köring, Alexander Suchorab, Philipp Rautenberg, Marcel Quashie, Marius Steih, David Hußmann, Thomas Lipko (alle Q2) und Nik Niewalda (Q1) sowie an der Linie Max Tautz (Q2).

 

Die Zuschauer waren sich einig, nicht nur guten Fußball und bemerkenswerte Tore geboten bekommen zu haben, sondern mit St. Anna auch das richtige Team mit dem Titel belohnt zu sehen. Denn die Mannschaft hatte, wovon man sich in drei kurzweiligen Partien überzeugen konnte, Einiges zu bieten: zwei Torhüter, beinharte Außenverteidiger und eine intelligente Innenverteidigung, ein solides defensives Mittelfeld und spielstarke offensive Mittelfeldstrategen, brandgefährliche Außen und gleich drei Sturmtanks vorne in der Mitte. Als eiskalte Vollstrecker setzten sich in Szene: Thomas Gilej (3 Tore), Vincent Gomez (2), Phil Knop (2), Marius Steih (2) und Jakob Merhof (1). Lob verdienen aber wie gesagt nicht nur die Genannten, sondern sämtliche Spieler und Mannschaftsteile, die alle einen guten Job machten. Vielleicht hat zum erfolgreichen Miteinander auch beigetragen, dass sich die meisten seit Jahren gut kennen – aus schulischen und sportlichen Zusammenhängen. Betreuer Ch. Sänger freute sich auf jeden Fall, auf drei Stützen im Team zu treffen, welche er aus der Klasse 5c/6c/7c (2011-2014) kannte, bei der er Klassenlehrer gewesen war. Eine feine Sache, Schüler in ihren Anfangszeiten und am Schluss ihrer Schullaufbahn nochmals begleiten zu können. Da durfte eigentlich nichts schiefgehen.

 

Wir gratulieren der Mannschaft zum fast schon historischen Sieg ganz herzlich. Einziger Wermutstropfen: In dieser Altersklasse gibt es keine nächste Runde (auf Bezirks-, Regional- usw. -Ebene), bei der man sich an noch stärkeren Gegnern hätte abarbeiten können. Die Mannschaft war eindeutig heiß auf solche Spiele. Wenn die Scouts der Profivereine wüssten, was ihnen da entgeht …

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System