Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

COFFEE STOP 2019 : Mit einer Tasse Kaffee die Welt besser machen

Wieder einmal ein erfolgreicher Coffee Stop an St. Anna

"Gemeinsame Kaffee trinken - Mit einer Tasse Kaffee die Welt ein Stückchen besser machen", so beschreibt die Hilfsorganisation MISEREOR den Coffee Stop, der auch dieses Jahr wieder erfolgreich von der Fair-Trade AG veranstaltet wurde. „Guter Kaffee. Gutes tun.“ Mit einer kleinen Spende für einen fair gehandelten Kaffee, Tee oder ein Stück Kuchen den Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien helfen und sich informieren. Genau dafür wird der Coffee Stop veranstaltet, und wir als Fair-Trade-School haben selbstverständlich auch dieses Jahr durch den Verkauf von fair gehandelten Leckereien, wie Kaffee, Tee, Kuchen und Schokolade, fleißig Spenden gesammelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 380,00 Euro! 

Von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr zog das vielfältige Angebot die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und auch einige Eltern in die Mensa unserer Schule, sodass die Mensa nicht nur in den Pausen fast schon überfüllt war, sondern auch während der Unterrichtsstunden. Neben den vielen Leckereien gab es natürlich auch die Möglichkeit, sich über MISEREOR und dessen Projekte zu informieren. Selbstgemachte Plakate mit Informationen über Partnerländer, das Projekt „Fastenzeit“, Fairtrade, die Auswirkungen des Maisanbaus und ein Film wurden gezeigt. Man konnte sogar bei  einem Quiz mitmachen, bei dem man eine Kleinigkeit gewinnen konnte. So macht das Informieren über doch so Ernste Themen Spaß. Wie jedes Jahr dominiert aber vor allem das Projekt „Fastenzeit“, in dem jedes Jahr ein anderes Land mit einem unterschiedlichen Schwerpunkt im Mittelpunkt steht. 2019 steht das kleine lateinamerikanische Land El Salvador, welches zwischen Guatemala und Honduras liegt, im Zentrum der Aktion. Durch die Spenden wird Jugendlichen in El Salvador geholfen neue Perspektiven zu entwickeln, ihr soziales Umfeld zu verbessern und für ihre Zukunft zu sorgen. 

Ein großer Dank geht an die Fair-Trade AG und alle Mitwirkenden, wie Lehrer, Schüler und Eltern, die diese Aktion ermöglicht haben. St.-Anna unterstützt solche Projekte nicht nur durch Aktionen wie die heutige, sondern auch durch den Verkauf von Fairtrade-Produkten im Schulalltag immer wieder gerne.

Text: Elena Lecou-Psirras

Fotos: Frau Feistauer

CoffeeStop2.jpg
copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2018 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System