Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

St. Anna - Deine nächste Schule!

Jetzt online einen Anmeldetermine vereinbaren

Der Informationstag am 20. November war sehr gut besucht, in drei Schichten konnte das Team der St.-Anna-Schule unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen über 200 Kinder mit ihren Eltern umfassend über die Besonderheiten der St.-Anna-Schule informieren.

 

Ab sofort können Sie mit Ihrem Kind online oder ggf. telefonisch einen Termin für ein Anmeldegespräch im Zeitraum vom 28. Januar bis 2. Februar 2022 mit uns vereinbaren. Die Reihenfolge

Weiterlesen…

Volles Haus!

Tag der offenen Tür an St.-Anna

An diesem Samstag, den 20.11.2021, ist es im Schulgebäude und auf dem Hof der St.-Anna Schule nicht so ruhig wie an einem gewöhnlichen Samstag. Stattdessen dürfen wir heute die Türen unserer Schule für viele Viertklässler und deren Eltern öffnen, um ihnen ein Stückchen unseres Schulalltags zu zeigen. 


Zunächst wurden alle Besucher von Herrn Stratmann begrüßt, der betont hat, wie wichtig es für uns an St.-Anna ist, jeden Menschen individuell wertzuschätzen und zu fördern. Er hat weiter ausgeführt, dass es das oberste Ziel an unserer Schule ist, jedes Kind stark zu machen. Wie diese Förderung und Wertschätzung konkret aussieht, konnten die Viertklässler und ihre Eltern in den anschließenden Führungen durch das Schulgebäude erleben, die von OberstufenschülerInnen und Lehrkräften begleitet wurden.

Weiterlesen…

Willkommen an St. Anna!

Acht neue Referendar*innen starten ihren Vorbereitungsdienst

Nachdem der letzte Durchgang der Referendare seine Ausbildung auch unter ungewohnten und  bis dahin nie erlebten Umständen erfolgreich absolviert hat, freuen wir uns nun, acht neue Referendar*innen begrüßen zu können, die am 02.11.21 bei uns angefangen haben. Das Kollegium und die Schülerschaft sind schon gespannt, wer da demnächst im Unterricht auftaucht. Zunächst gilt es in Hospitationen erste Eindrücke zu gewinnen, um sich dann im Ausbildungsunterricht der Praxis zu stellen. Zum neuen Halbjahr geht es dann in den eigenverantwortlichen Unterricht. Bis dahin stehen aber die Kolleg*innen den „Neuen“ helfend zur Seite und freuen sich sicher auch über den einen oder anderen frischen Impuls für den eigenen Unterricht.

Weiterlesen…

Ehrung als „Digitale Schule“

Am 8. September wurde die St.-Anna-Schule in einer offiziellen Ehrungsfeier in den Kreis der „Digitalen Schulen“ aufgenommen!

Die St.-Anna-Schule hat ist ja schon lange auf dem „digitalen Weg“ unterwegs und das in letzter Zeit mit zunehmender Beschleunigung. So war eine Bewerbung  als „Digitale Schule“ bei der Nationalen Initiative „MINT Zukunft schaffen“ im Mai 2021 nur konsequent. Diese Initiative unter Schirmherrschaft der Staatsministerin für Digitale Bildung, Frau Dorothee Bär, bietet Schulen, die entsprechende Kriterien erfüllen, fachkundige Begleitung bei ihren weiteren Bemühungen, digitale Strukturen auszubauen und zu optimieren. Bisher gab es in Wuppertal noch keine Schule dieser Art.
Am 8. September 2021 wurde die St.-Anna-Schule nun in einer offiziellen Ehrungsfeier in den Kreis der „Digitalen Schulen“ aufgenommen!

Anna-Kalender 2022:

Schule der Zukunft

Am Elternsprechtag (Mittwoch 10.11.21) beginnt der Verkauf der Anna-Kalender 2022. Wie stellen wir uns die St.-Anna-Schule von morgen vor? -  Dazu haben sich viele Schülerinnen und Schüler, ein paar Lehrer, Ehemalige und Externe Gedanken gemacht. Im Kalender werden sie präsentiert: Erzählungen, Fantasiegeschichten, Visionen, Bilder, Comics, Denkzettel, Zeichnungen, Gedichte … manchmal mit eigenen Bildern kombiniert, manchmal durch schöne Exponate aus dem Kunstunterricht ergänzt. Pro Monat zwei Beiträge macht: 24mal St.-Anna von morgen.

Der Kalender kostet 5 € oder mehr (Spende), der Erlös ist für die Fluthilfe 2021 / Schullandheim Urft bestimmt.

Weiterlesen…

Advent an St.-Anna

Einladung zu den Frühschichten

Nicht nur die immer länger werdenden Nächte kündigen die Adventszeit an, in der wir auch in diesem Schuljahr die gesamte Schulgemeinde inklusive der Elternschaft ganz herzlich zu den Frühschichten einladen möchten. Diese kurzen Andachten sollen eine kleine Auszeit ermöglichen, um in der bisweilen hektischen Vorbereitungszeit auf Weihnachten ein wenig zur Ruhe zu kommen und um Muße zum Nachdenken über das Wesentliche dieser Zeit zu finden.

Die Frühschichten finden an den folgenden Freitagen in der Schulkapelle statt: 03.12., 10.12, und 17.12.; sie beginnen jeweils um 07:30 Uhr. Wir würden uns freuen, Sie und Euch zu diesem besonderen Einstieg in den Tag begrüßen zu dürfen.

 

Die beiden Fachschaften Religion

St.-Anna im Finale

von "Jugend präsentiert"

Begonnen hat der letzte "Jugend präsentiert"- Wettbewerb im Jahr 2020/21 deutschlandweit mit über 4500 Teilnehmern. Unter anderem gab es von unserer Schule Beiträge zur Stromgewinnung aus Urin von Jana Thoma und Luise Jäger sowie über die Herstellung einer recyclebarem Verpackungsfolie aus Kartoffelstärke von Yujin Song.

Nachdem alle eingereichten Vorträge der „Jugend präsentiert“-AG der St.-Anna- Schule es im letztem Schuljahr im Bundesfinale unter die besten 128 Präsentationen Deutschlands geschafft hatten, wurden weitere Vorträge zum vorgegebenen Thema „in Verbindung“ erarbeitet.

Mit ihrem Vortrag  „Wie verbinden uns Onlinespiele“ konnte sich Yujin (EF) sogar für die Präsenzshow der besten 20 TeilnehmerInnen in Berlin qualifizieren und dort an der Siegerehrung teilnehmen. Von ihren Erlebnissen in der Hauptstadt berichtet sie im Folgenden selbst:

 

„Dieses Jahr gehörte ich zu den Besten 20 von ganz Deutschland des Wettbewerbs 'Jugend präsentiert'. Somit hatte ich die Möglichkeit nach Berlin zu fahren und dort mit den anderen Preisträgern eine unvergessliche Zeit zu verbringen. Am 19. September war die Anreise zur Jugendherberge Berlin Ostkreuz geplant. Dort lernte ich die anderen Top 20 kennen.

St. Anna: Weihnachtskollekte 2021

Fluthilfe für das Schullandheim Urft

Liebe Schulgemeinde!

Von der Flutkatastrophe im Juli dieses Jahres war auch das Schullandheim Urft (Haus Dalbenden in der Eifel) betroffen, das von Generationen Wuppertaler Schulkinder, von Kommunion- und Messdienergruppen und der Caritas für Schulfahrten und Freizeiten genutzt wurde. Vorsichtigen Schätzungen zufolge haben seit 1967 über 70.000 junge Wuppertaler das Schullandheim besucht, darunter dürften sich auch Schüler/innen befunden haben, die nach der Grundschulzeit zu St. Anna wechselten. Vielleicht ja auch aus der aktuellen Schülerschaft.

 

Das Haus musste seinen Betrieb in diesem Jahr nach verheerenden Schäden einstellen. Innenhof, Keller und Erdgeschoss waren vollgelaufen, die Einrichtung z.T. massiv beschädigt worden. Besonders schlimm erwischte es die Turnhalle.

 

Das Schullandheim ist seit der Gründung in Händen eines Wuppertaler Trägerverein, der nun alles daransetzt, das Haus und die Räumlichkeiten wieder in Ordnung zu bringen. Dafür sind natürlich erhebliche Geldmittel erforderlich.

Weiterlesen…

Gemeinsam Gutes tun!

Sternenaktion für das Kinderhospiz Burgholz

Kurz vor Weihnachten erfüllen wir als St.-Anna-Schulgemeinde Wünsche und unterstützen das Kinderhospiz Burgholz

 

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrer!

Weihnachten steht vor der Tür und als Zeichen der Solidarität unserer Schulgemeinschaft an St.-Anna möchten wir, die Schülervertretung, Sie um Unterstützung bei diesem Projekt bitten: „Sternenaktion für das Kinderhospiz Burgholz“

Das Kinderhospiz Burgholz ist eine Einrichtung, die Kindern, die nicht mehr lange zu leben haben, und deren Familien helfen möchte.

Weiterlesen…

digital-2021_randlos_png.png MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System