Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

AKTUELL: Informationstag für Eltern von Viertklässlern

Umfassendes Informationsprogramm am 19. November 2022

Kaum sind unsere 'Neuen' erfolgreich im Alltag an der St.-Anna-Schule angekommen, beginnen schon die Vorbereitungen für den Anmeldejahrgang 2023/24. Ab sofort können Sie aktuelles Informationsmaterial für Eltern von Schülerinnen und Schülern, die im kommenden Schuljahr zur weiterführenden Schule wechseln, herunterladen.

Einen Termin sollten Sie sich schon jetzt vormerken: Wenn die St.-Anna-Schule für Ihr Kind die richtige Schule sein könnte oder wenn Sie im Vorfeld schon einmal mit Ihrem Kind St.-Anna-Luft schnuppern möchten, ist der Informationstag an der St.-Anna-Schule am Samstag, den 19. November 2022 ein richtig gutes Angebot für Sie und Ihr Kind! Sie werden die Schule kennelernen, für die Schülerinnen und Schüler haben wir interessante Einblicke in das breite Angebot der St.-Anna-Schule vorbereitet, zudem findet neben einer zentralen Informationsveranstaltung eine Informationsbörse statt, bei der unsere Kolleginnen und Kollegen Sie zu verschiedensten Themen informieren und dabei Zeit für Gespräche haben. Hier werden Sie auch umfassend über Angebote wie Übermittagbetreuung, Mensa, Profil der katholischen Schule und Profilklassen informiert.

Weiterlesen…

Lust auf Abenteuer?

Dann bewirb Dich für das Team der Alpen AG 2023!

Auch in diesem Schuljahr bieten wir die Möglichkeit, sich für die Alpen AG zu bewerben. Höhepunkt wird natürlich wieder die Überquerung des Alpenhauptkamms von Berchtesgaden in Bayern nach Lienst in Osttirol an der italienischen Grenze sein. Die Tour startet voraussichtlich am 05.08 und endet am 18.08. 2023. Ganz sicher wird auch diese Tour, das Gruppen- und das Naturerlebnis in einer der endlegensten Gegenden der Alpen ein prägendes Highlight der Schulzeit an St. Anna sein.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine sehr gute Kondition, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Durchhaltevermögen, sowie die Bereitschaft auf Komfort zu verzichten und ein wenig Freizeit zu opfern.

Weiterlesen…

Aufholen nach Corona an St.-Anna

Offene Lernzeit und Nachhilfebörse gehen in die zweite Runde

Unter dem Stichwort Aufholen nach Corona hatte die Bundesregierung Gelder bereitgestellt, mit denen die Schulen selbst Projekte entwickeln konnten, um die Defizite Ihrer Schülerinnen und Schüler aufzuarbeiten. Im Laufe des zweiten Halbjahres des letzten Schuljahres sind an der St.-Anna-Schule verschiedene Bausteine mit obiger Zielsetzung ins Leben gerufen worden, die den Lernenden als zusätzliche Optionen neben dem Förderunterricht zur Verfügung standen. Zwei dieser Bausteine, die Offene Lernzeit und die Nachhilfebörse, haben einen solchen erfreulichen Zuspruch erfahren, dass wir sie auch in diesem Schuljahr fortsetzen möchten.

Weiterlesen…

Sicherheit geht vor -

Verkehrserziehung an St. Anna durch die Wuppertaler Polizei

Eine aufregende Situation für die Fünftklässler der St.-Anna-Schule in der letzten Woche: Das Klassenleitungsteam kommt mit Verstärkung in den Klassenraum. Ein Polizist ist dabei. Obwohl alle wissen, dass keine Verwarnung oder Verhaftung ansteht, ist man gespannt, was Herr Geeven, zuständig für Verkehrserziehung bei der Wuppertaler Polizei, erzählen und zeigen wird.
Eine Doppelstunde lang geht es um richtiges Verhalten im Verkehr und leider oft auftauchende Fehler. Das Ganze findet nicht nur zwischen vier Wänden, sondern auch vor Ort statt, im zweiten Teil steht ein Rundgang durch das Viertel rund um die Schule auf dem Programm.

Weiterlesen…

Europa, wir kommen! - Studienfahrten der Q2

Es geht nach Dublin, Rom und Wien

Sie sind eine große Tradition an St. Anna und auch bedeutender Bestandteil unseres Schulprogramms: die alljährlichen Studienfahrten der Q2. In diesem Jahren fahren die Leistungskurse der Jahrgangsstufe Q2 unserer Schule in drei europäische Hauptstädte und somit spannende Metropolen, nämlich nach Wien, nach Rom und nach Dublin. Vor Ort erwarten unsere Schülerinnen und Schüler prall gefüllte Programme, Führungen und Aufführungen, aber auch Zeiten für individuelle Erkundungen der Städte, ihrer Menschen sowie der kulturellen und politischen Besonderheiten Irlands, Italiens und Österreichs. Die Webredaktion der St.-Anna-Schule wünscht allen Studienfahrerinnen und -fahrern eine ganz besondere Zeit, die sicherlich auch über die Schulzeit hinaus durch interessante Erfahrungen und Begegnungen in Erinnerung bleiben wird. Gute Reise!

Weiterlesen…

Do zobaczenia!

SchülerInnen-Austausch mit Liegnitz/Polen

Die polnische Stadt Liegnitz ist eine der Partnerstädte Wuppertals. Aber was weiß man wirklich voneinander? Ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen ist Hauptziel des SchülerInnenaustausches zwischen der St.-Anna-Schule und der Oberschule Tadeusz Kościuszko aus Liegnitz. Im Oktober 2022 kommt die polnische Gruppe zu uns, im Frühjahr 2023 steht der Gegenbesuch in Polen auf dem Programm. Kennenlernen meint: Erfahrungen mit den Leuten, der Kultur, der Gegend und den Besonderheiten der anderen Gruppe zu machen, den Horizont zu erweitern, Grenzen zu überwinden, Kontakte aufzubauen, möglicherweise neue Freundschaften zu schließen.

Weiterlesen…

digital-2021_randlos_png.png MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System