Sie befinden sich hier: Home > Schulleben > Unterwegs > International > Willkommen - Benvingut - Bienvenidos

Willkommen - Benvingut - Bienvenidos

Diario de intercambio: Das bebilderte Tagebuch einer spannenden Austauschwoche! Bitte blättern!

Heute ist es soweit: Der Schüleraustausch unserer St.-Anna-Schule mit der neuen Partnerschule in Algemesí bei Valencia kann beginnen. Am heutigen Montagabend werden 20 Schüler/innen unserer Schule ihre spanischen Partner/innen in Empfang nehmen und deren Gastgeber für die kommende, gemeinsame und sicherlich spannende Woche sein. Ein herzliches Willkommen auch den beiden spanischen Kolleginnen Imma Beltran und Esther Castell an St. Anna!

Am Düsseldorfer Flughafen nahmen zunächst die beiden betreuenden Kolleginnen unserer Schule, Frau Bach und Frau Steuwe, die Gäste aus Valencia in Empfang. Dann ging es mit der Bahn nach Wuppertal und dort bereiteten unsere Schüler/innen und deren Eltern ihren Gästen einen `großen Bahnhof´.

Valencia1.jpg Valencia2.jpg Valencia3.jpg
Valencia4.JPG Valencia5.JPG
Nach den Kennenlernspielen erfolgte die Begrüßung der Gastschüler/innen und Kolleg/innen durch unseren Schulleiter Herrn Stratmann.  
Valencia6.JPG Valencia7.JPG

Austauschtagebuch: Tag 1 u. 2

Bienvenidos en Wuppertal!

St. Anna begrüßt spanische Austauschschüler/innen

19 Schülerinnen und Schüler aus Algemesí bei Valencia besuchen vom 16.04.18 bis zum 22.04.2018 Wuppertal und blicken auch hinein in das Schulleben an St. Anna.
Nach einem kurzen und aufregenden Flug und der ersten Nacht in ihren Gastfamilien beginnt die Austauschwoche für die Schülerinnen und Schüler der ebenfalls katholischen Maria-Auxiliadora-Schule gemeinsam mit ihren Austauschpartner/innen im Mehrzweckraum unserer Schule.
Die zweite und dritte Schulstunde verbrachten die 38 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Frau Bach, Frau Steuwe und den spanischen Kolleginnen Frau Beltran und Frau Castell, um mit Kennenlernspielen den Start in die Woche zu erleichtern.
Nach einer anschließenden Begrüßung durch unseren Schulleiter, Herrn OStD i.K. Herrn Stratmann, und einer kleinen Stärkung wurden die Schüler/innen in den regulären Unterricht entlassen. Darauf waren alle schon vorbereitet, da sowohl die spanischen als auch die deutschen Schülerinnen und Schüler sich für diese spannende Zeit vorab in einer wöchentlichen, zweistündigen AG informiert haben.
Gesprochen wird übrigens neben Englisch hauptsächlich Spanisch, da die spanischen Schüler keine Deutschkentnisse besitzen.
Ab dem nächsten Schuljahr wird Spanisch sogar als Diff.-Fach ab der 8. Klasse und als Wahl-Fach ab der 10. Klasse angeboten.
Die jetzigen AG-Mitglieder hatten schon vorher über diverse Kommunikations-Plattformen mit den spanischen Schülerinnen und Schülern Kontakt aufgebaut. Nun können sie sich noch besser kennenlernen, indem sie ihre Woche unter anderem mit Erkundung von Wuppertal, gemeinsamen Essen, einem Tagesausflug nach Köln und auch nach Oberhausen verbringen. Auch ein weiterer Schultag an St. Anna steht auf dem Programm. Beendet wird die Schulwoche mit einer Abschiedsparty im Blue Beach Center in Bochum-Kemnade.
Ihren letzten Tag verbringen die Schülerinnen und Schüler jeweils in ihren Gastfamilien, bevor sie am Sonntag zurück nach Spanien fliegen .
In Spanien warten die Austauschschüler dann gespannt auf die im September kommenden Schülerinnen und Schüler der St. Anna.

Text: Elena Lecou-Psirras u. Elena Babli

Viva Colonia

Valencia10.JPG


3. Tag
Heute stand für die SpanierInnen und ihre deutschen PartnerschülerInnen von St-Anna ein Tagesausflug nach Köln auf dem Programm. Nachdem gestern Wuppertal und seine kulturellen und kulinarischen Angebote ausgetestet wurden, ging es heute mit einem Besuch des Kölner Doms und des Schokoladenmuseums in die nächste Runde. Besondere Begeisterung entfachte dort der große Schokoladenbrunnen, der von den meisten sogar mehrfach genutzt wurde. Da der Wettergott es diese Woche so gut mit uns meint, haben wir unsere Stadterkundung am Nachmittag nach draußen verlegt und eine Stadtrallye durchgeführt. Die SchülerInnen teilten sich in Kleingruppen auf und mussten verschiedene Fragen und Aufgaben in der Kölner Innenstadt bewältigen, z.B. ein Selfie auf dem Fischmarkt schießen, die Anzahl der Treppen zur Spitze des Doms herausfinden usw. Nach einem sonnigen und aktiven Tag blieb am späten Nachmittag noch Zeit, die Sonne im Park zu genießen und Zeit mit der Gastfamilie zu verbringen.

Wir freuen uns auf noch mehr ereignisreiche und spannende Tage.

Valencia11.JPG Valencia12.JPG

4. Tag / Día 4:  Kletterpartie in Oberhausen

Am heutigen "Sommertag" reiste die gesamte Gruppe, die spanischen AustauschschülerInnen und ihre GastschülerInnen, nach Oberhausen zum Naturhochseilklettergarten tree2tree. 

Nach kurzer Instruktion auf Englisch und dem Testen der Fähigkeiten (und auch des Mutes) auf einem Einweisungsparcours schwangen sich die SchülerInnen in die Bäume. Sowohl die SchülerInnen der St.-Anna-Schule, als auch die GastschülerInnen kletterten nicht aber auf die leichten Parcours, sie wagten sich von Beginn an auf die schweren Parcours für den ganz besonderen Kick! Es wurden verschiedene Elemente wie das Durchqueren eines Röhrentunnel, das Hinaufsteigen einer Kletterwand oder das Surfen, natürlich ohne Wasser :-), auf 7 - 12m Höhe überwunden.
Sie erlebten so Spaß und Nervenkitzel pur!

Nach einer kleinen Verstärkungspause an einem schattigen Plätzchen unter den Bäumen zeigten wir den SpanierInnen noch das CentrO und gaben den SchülerInnen die Möglichkeit, durch Europas größtes Einkaufs- und Freizeitzentrum mit über 250 Geschäften zu bummeln. 

Den späten Nachmittag verbrachten die GastschülerInnen nun abermals in ihren Gastfamilien und gestalteten diesen ganz individuell. 

Wir freuen uns auf eine tolle Party morgen im Blue Bleach mit viel Sonne, Freude und leckerem Grillgut! 

Valencia12.jpg

Tag 5-7:
Vamos a la playa...
Getreu dem spanischen Lebensgefühl machten wir uns am Freitag auf den Weg ins Blue Beach am Kemnader See, um unseren Gästen einen „echten“ Strandtag bieten zu können. Doch bevor wir uns mit Sonne tanken und Grillen belohnen konnten, stand erst einmal ein Schultag an St.-Anna auf dem Programm. Dabei begleiteten die GastschülerInnen und auch die spanischen Lehrerinnen unsere SchülerInnen in den Unterricht. Neben Mathe, Französisch und Englisch stand auch Musik auf dem Stundenplan, was unseren Gästen aufgrund einer anstehenden Tanz-Performance ganz besonders gut gefallen hat und zum Mitmachen anregte (an dieser Stelle nochmal Dankeschön an Herrn Becher).
Am Ende des Schultages hieß es schon zum ersten Mal  „auf Wiedersehen“ sagen, denn unsere Gäste wurden offiziell von der Schulleitung verabschiedet.
Den Nachmittag verbrachten wir dann „am Strand“ in Witten, wo es sich alle bei strahlendem Sonnenschein und einem kühlen Eis gut gehen ließen. Am frühen Abend stießen ebenfalls die Eltern unserer SchülerInnen dazu und das Grillfest konnte starten. 

Valencia13.jpg

Die anschließende Wochenendgestaltung lag nun ganz in der Hand der Gastfamilien. Dabei wurden ganz unterschiedliche Aktivitäten durchgeführt, zum Beispiel ein Besuch in Düsseldorf, Fahrrad fahren auf der Nordbahntrasse oder die Besichtigung von Schloss Burg. 
Nach so viel Engagement und Aktivität haben sich alle Beteiligten das Ausschlafen am Sonntag wohl verdient bevor sich alle am Mittag am Düsseldorfer Flughafen zur Verabschiedung wieder getroffen haben. Nun hieß es endgültig Abschied nehmen. Nachdem dabei auch ein paar Tränen vergossen wurden, freuen wir uns nun alle auf unseren Gegenbesuch an der spanischen Schule im September und hoffen, dass die Woche genauso erfolgreich verlaufen wird wie hier in Wuppertal.
Hasta luego

Valencia14.JPG
Untitled

Respect copyright!
















Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System